Zürich soll den Weltfussballverband nicht stärker besteuern

Die zuständige Kommission des Zürcher Kantonsrats spricht sich gegen eine «Lex Fifa» aus. Ein Vorstoss von SP und EVP verlangt, dass der Weltfussballverband künftig wie ein Grossunternehmen besteuert werden soll - und nicht wie bisher als gemeinnützige Organisation. Doch eine Mehrheit lehnt das ab.

Die Besteuerung der Fifa wird Thema im Kantonsparlament. Ändern dürfte sich allerdings nichts.
Bildlegende: Die Besteuerung der Fifa wird Thema im Kantonsparlament. Ändern dürfte sich allerdings nichts. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Universitätsspital Zürich und Kantonsspital Winterthur: Gute Zahlen, aber auch grosse Herausforderungen.
  • Seit heute düsen zweihundert Miet-Scooter durch die Stadt Zürich.
  • Auffällig, schrill und gewagt: Das Zürcher Kunsthaus zeigt extreme Mode von der Renaissance bis in die Gegenwart.
  • Andy Rhis: Eine Würdigung des gestern verstorbenen Unternehmers aus Zürcher Sicht.

Moderation: Pascal Kaiser, Redaktion: Margrith Meier