Zürich streicht Grundkompetenz-Kurse und baut sie wieder auf

Migranten, die nicht richtig lesen können. Oder Schweizer, die trotz Schulabschluss Mühe mit Wort und Schrift haben. Für diese Menschen sind Kurse in Grundkompetenzen wichtig. Der Kanton Zürich reduzierte das Angebot aus Spargründen - und muss es nun auf Geheiss des Bundes wieder aufbauen.

Ein Mann lernt die deutsche Sprache von Grund auf.
Bildlegende: Grundkompetenzkurse im Kanton Zürich wurden aus Spargründen abgebaut. Keystone

Die weiteren Themen:

  • Das Drogeninformationszentrum warnt: Kokain ist in Zürich mit gefährlichen Substanzen gestreckt.
  • Der Sechseläuten-Gast wurde bestohlen: Der Kanton Glarus vermisst sein Werbeplakat an der Lindenhofmauer.

Moderation: Fanny Kerstein, Redaktion: Nicole Freudiger