Zürich Tourismus will den Medizinaltourismus ankurbeln

Reiche Patienten aus dem Ausland, die sich in einem Schweizer Spital behandeln lassen, bringen oft ihre Entourage mit. Andere Städte haben das Geschäft mit diesen besonderen Touristen schon entdeckt. In Zürich gibt es diesbezüglich Nachholbedarf, findet der Zürcher Tourismusdirektor.

Bildmontage eines Spitalbettes neben einem Hotel.
Bildlegende: Medizinaltourismus: Zürich Tourismus will ein grösseres Stück vom Kuchen. Keystone; Bildmontage SRF

Weitere Themen:

  • Zürcher verdienen schweizweit am meisten.
  • Abstimmung über die Limmattalbahn im November.
  • Beschwerde von Schönenberger Gemeinderäten zu spät eingereicht.
  • Winterthurer Schulhaus Wallrüti soll neu gebaut werden.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Nicole Freudiger