Zürich und andere Städte sollen mehr Gewicht erhalten

Die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) lanciert die Idee einer Städte-Vertretung im Ständerat neu. In einem Interview mit der Zeitung «Le Matin Dimanche» verlangt sie für Städte mit über 100'000 Einwohnern eine eigene Vertretung im Ständerat. Ein schwieriges Unterfangen.

Die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch strahlt nach ihrer Wiederwahl. W
Bildlegende: Sie nimmt einen neuen Anlauf für mehr Mitsprache der Städte im Ständerat: Corine Mauch. Keystone

Weitere Themen:

  • Freiwillige sammeln 400 Kilogramm Müll an einem Aktionstag in Adliswil.
  • Literatur-Festival «Erzählzeit ohne Grenzen» könnte weiter wachsen.
  • Sina Stähli aus Hedingen mit dem Publikumspreis des Comics-Festival «Fumetto» ausgezeichnet.
  • FC Zürich kommt nicht über ein 2:2 unentschieden gegen die Berner Young Boys hinaus.
  • Ruth Genner (Grüne) blickt als Wochengast auf 27 Jahre in der Politik und die letzten Jahre im Zürcher Stadtrat zurück.

Moderation: Dorotea Simeon