Zusätzliche Sicherheitsmassnahmen am Flughafen Zürich

Seit Sonntag Morgen gelten am Flughafen Zürich wieder strengere Sicherheitsmassnahmen für Reisende in die USA. Passagiere werden gebeten früher und mit möglichst wenig Handgepäck am Flughafen zu erscheinen.

Weitere Themen:

  • Überfall auf Passagier im Nachtzug
  • Wochengast: Harry Greis - vom Rocker zum Ex-Mönch

Beiträge

  • Kaum Probleme nach zusätzlichen Sicherheitsmassnahmen

    Trotz strengeren Sicherheitsmassnahmen am Flughafen Zürich ist es kaum zu Problemen gekommen.

    Bei gewissen Flügen in die USA kam es jedoch zu Verspätung von bis zu 40 Minuten. Neu werden bei Flügen in die USA nach den normalen Gepäckkontrollen vor demEinsteigen die Passagiere und das Handgepäck nochmals kontrolliert.

    Sabine Meyer

  • Wochengast: Harry Greis

    Harry Greis, Harry Stone, Pater Bruno - so vielfältig die Namen, so vielfältig das Leben. Er war Theologiestudent, Rockmusiker, Kaufmann und 19 Jahre lang Mönch. Diesen Sommer hat Harry Greis das Kloster verlassen.

    Sabine Meyer

Moderation: Sabine Meyer