Zwei Zürcher Hausbesetzer verurteilt

Mit Schlägen und Tritten hatten sie versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen: zwei junge Männer, die Lebensmittel ins besetzte Zürcher Koch-Areal bringen wollten. Jetzt wurden sie zu Geldstrafen verurteilt.

Hausmauer mit Koch-Wärme-Logo und Graffitti
Bildlegende: Juristische Nachwehen: besetztes Koch-Areal in Zürich Keystone

weitere Themen:

  • Zürcher Pöschwies-Gefängnis: auf Alte spezialisiert
  • ZSC Lions erhält neues schwedisches Trainerduo
  • Baustart der Limmattalbahn verzögert sich leicht

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Margrith Meier