Zweites Zürcher Bundeszentrum in Embrach

Der Bund übernimmt das Durchgangszentrum in Embrach für mindestens 15 Jahre und betreibt es als Bundeszentrum. Statt heute 380 Plätze bietet es in Zukunft Platz für 360 Asylsuchende, die einen negativen Asylentscheid erhalten haben.

Mann geht auf gelbes Gebäude zu
Bildlegende: Das Durchgangszentrum Embrach wird zum Bundeszentrum für abgewiesene Asylbewerber. Keystone

Weitere Themen:

  • Kanton Zürich muss mehr in den nationalen Finanzausgleich zahlen, der Kanton Schaffhausen erhält neuerdings Geld.
  • Bundesgericht stützt Zürcher Prostitutionsverordnung.
  • Fluglärmorganisationen aus dem Norden, Osten und Westen stehen zusammen.
  • Starauftritt gleich zu Beginn: John Cleese eröffnet das Openair Literaturfestival Zürich.

Moderation: Roger Steinemann, Redaktion: Dorotea Simeon