Zwillingsmord: Lebenslänglich oder Freispruch

Die Stasatsanwaltschaft fordert lebenslänglich für die Mutter der ermordeten Zwillinge, die Verteidigung Freispruch. Selten liegen bei einem Prozess die Strafanträge so diametral auseinander.

Weitere Themen:

  • Kriminalstatistik: Zunahme der Gewaltdelikte im Kanton Zürich
  • Bahn 2030: Zürich ist unzufrieden, dass der Brüttenertunnel zwischen Zürich und Winterthur nicht finanziert wird
  • Winterthur schreibt für das Jahr 2009 eine rote Null
  • Rieter erleidet 2009 erneut einen Millionenverlust
  • Regierungsrätin Rita Fuhrer hofft auf Fortschritte im Fluglärmstreit

Beiträge

  • Extreme Strafanträge im Zwillingsmord-Prozess

    Freispruch oder lebenslänglich: die Anträge von Verteidigung und Anklage im Fall der getöteten Zwillinge von Horgen könnten nicht weiter auseinanderliegen. In ihren Plädoyers haben beide Seiten versucht, das Gericht von ihrer Sicht zu überzeugen.

    Die angeklagte Mutter verzichtete am Ende der Verhandlung auf ein Schlusswort. Nun sind die Geschworenen am Zug.

    Barbara Seiler

  • Mehr Gewalttaten im Kanton Zürich

    Die Zürcher Kriminalstatistik zeigt eine Zunahme an Gewalttaten. Und als Kuriosität einen Intensivtäter, der es 2009 auf 762 Einbrüche brachte.

    Michael Hiller

  • Bahn 2030 - Zürich kämpft für Brüttener Tunnel

    Die Kapazitäten auf der Bahn-Strecke Zürich-Winterthur werden ausgebaut, das ist für den Bund klar. Er sieht im Projekt Bahn 2030 aber nicht den vom Kanton Zürich favorisierten Brüttener Tunnel vor, sondern einen Ausbau der bestehenden Strecke. Die Zürcher Regierung will noch nicht aufgeben.

    Klaus Ammann

  • Winterthur mit ausgeglichener Rechnung

    Mit einem Defizit von nur gerade 3 Millionen Franken hat Winterthur 2009 eine praktisch ausgeglichene Rechnung erreicht. Für die nächsten beiden Jahre rechnet Finanz-Stadträtin Verena Gick allerdings mit grösseren Defiziten, weil weniger Geld aus dem Finanzausgleich nach Winterthur fliesst.

    Peter Fritsche

  • Rieter hofft auf Besserung

    Die Zahlen sind zwar auch für das Geschäftsjahr 2009 tiefrot - aber der Maschinenbaukonzern Rieter rechnet ab 2011 wieder mit Gewinn.

    Susanne Giger

  • Fluglärmstreit: Rita Fuhrer ist zuversichtlich

    Die Zürcher Volkswirtschaftsdirektorin Rita Fuhrer freut sich, dass die Verhandlungen in Sachen Fluglärm zwischen der Schweiz und Deutschland wieder ins Rollen kommen.

    Oliver Fueter

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Michael Hiller