25 Jahre Tiananmen-Massaker: Repression statt Reform

  • Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Bild das um die Welt ging: Ein Mann stellt sich am 5. Juni 1989 den Panzern der Volksbefreiungsarmee in den Weg.

    25 Jahre Tiananmen-Massaker: Repression statt Reform

    Zum 25. Jahrestag des Massakers auf dem Platz des Himmlischen Friedens hat Chinas Führung mit einem massiven Polizeiaufgebot ein öffentliches Gedenken an die Opfer verhindert.

    Hunderte bis Tausende starben damals und seither tut die Staatsmacht alles, um jegliche Erinnerungen an das Massaker im Keim zu ersticken. Teilnehmer der Proteste von damals sprechen über ihre gescheiterte Hoffnung.

    Ruth Kirchner

  • Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf:  «Dieses Abkommen oder keines.»

    Keine neuen Verhandlungen über Erbschaftssteuerabkommen

    Der National will das ungeliebte Erbschaftssteuerabkommen mit Frankreich nicht und der Bundesrat soll nicht nochmals darüber verhandeln. Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf erwartet negative Folgen.

    Nach den ablehnenden Signalen aus der Schweiz werde Frankreich das alte Erbschaftsabkommen von 1953 bald kündigen.

    Elisabeth Pestalozzi

    Elisabeth Pestalozzi

  • Die Schweiz soll die Zuwanderung wieder eigenständig steuern. Eine Zolltafel und ein Fahrverbot an der Grenze zu Frankreich bei Reclere, Jura.

    SVP droht mit Durchsetzungs-Initiatve zur Einwanderung

    Vier Monate nach der Annahme der SVP-Einwanderungs-Initiative droht die SVP-Parteileitung mit einer Durchsetzungs-Initiative. Diese soll den Bundesrat verpflichten, das Personenfreizügigkeitsabkommen mit der EU zu kündigen, eine Forderung, die in der ersten Initiative nicht drin steht.

    Nicht alle SVP-Fraktionsmitglieder sind begeistert.

    Dominik Meier

  • Walter J. Gehring, Professor für Entwicklungsbiologie in seinem Labor an der Universität Basel, am 1. November 2002 in Basel.

    Schweizer Entwicklungsbiologe Walter Gehring ist tot

    Walter Gehring prägte das Gebiet der Entwicklungsbiologie. Internationale Berühmtheit erlangte er, als er am Biozentrum in Basel eine Fliege mit 14 Augen auf Flügeln und Beinen züchtete. Walter Gehring starb am 29. Mai 2014 im Alter von 75 Jahren an den Folgen eines schweren Autounfalls.

    Ein Nachruf.

    Thomas Häusler

  • Logo der «Starke Partei», Kosovo.

    Kosovos «Starke Partei» kämpft mit Spott und Satire

    Die kleine «Starke Partei» tritt im Wahlkampf für die kommenden Parlamentswahlen mit Satire und Spott gegen die Mächtigen an. Junge Aktivistinnen und Aktivisten ziehen die Wahlversprechen der etablierten Parteien ins Absurde. Ein Gespräch mit dem Parteichef der «Starken Partei» in Pristina.

    Walter Müller

  • Herbert Schwander, Co-Präsident beim Markensammler-Verein Helvetia Zürich.  Der Verein ist innert 30 Jahren von 460 Mitglieder auf 40 geschrumpft.

    Philatelie-Schalter in der Schweiz verschwinden

    Briefmarkensammeln ist aus der Mode gekommen. Die Post reagiert auf den Einbruch bei den Philatelisten und schliesst zum Leidwesen der Sammler die letzten sechs Philatelie-Schalter in der Schweiz. Eine Reportage aus der Zürcher Fraumünsterpost.

    Curdin Vincenz

  • Priscilla Imboden, Korrespondentin in San Francisco und Peter Gysling, Korrespondent in Moskau.

    Berichten über alte Feinde – früher und heute

    Im Museum für Kommunikation in Bern haben sich die SRF-Korrespondenten versammelt. Und von dort kommt auch das Tagesgespräch: Gäste von Susanne Brunner sind Priscilla Imboden, Korrespondentin in San Francisco, und Peter Gysling, Korrespondent in Moskau.

    Susanne Brunner

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Mark Livingston