5. IV-Revison: Nicht nur eine Erfolgsgeschichte

Beiträge

  • Ein handicapierter Mitarbeiter erledigt Versandarbeiten in einem Lagergebäude der Tobler Protecta in Ipsach

    5. IV-Revison: Nicht nur eine Erfolgsgeschichte

    Das Ziel der 5. IV-Revision lautete «Arbeit vor Rente». Fast fünf Jahre nach dem Start der Reform zieht nun eine Studie im Auftrag der IV Bilanz. Und diese ist nebst Positivem auch ernüchternd.

    Dominik Meier

  • 5. IV-Revision: Und es harzt doch bei der Eingliederung

    Ein Hauptproblem bleibt der IV erhalten: Viel zu wenig Firmen sind bereit, einen körperlich oder psychisch kranken Menschen einzustellen War die Reform also doch nicht so erfolgreich?

    Simon Leu im Gespräch mit Dominik Meier

  • Verdoppelung der Studiengebühren an der ETH Zürich und der EPFL

    Bei den Studierenden kommt die Erhöhung gar nicht gut an. Insbesondere für Jugendliche aus den unteren Schichten erhöhe sich so die Hürde für ein Hochschulstudium.

    Christian von Burg

  • Silvio Berlusconi während einer Pressekonferenz im Oktober 2012.

    Die Rückkehr des Cavaliere

    Silvio Berlusconi will bei den kommenden Wahlen doch wieder zur Wahl an Regierungschef antreten. Seine Partei hat Mario Monti ihre Unterstützung aufgekündigt. Was halten die Italienerinnen und Italiener von Berlusconis Ambitionen?

    Massimo Agostinis

  • Die neu entwickelten Killerroboter sind den Drohnen optisch sehr ähnlich.

    Der Killerroboter entscheidet selber, wann er schiesst

    Die USA entwickelt im Kampf gegen Terroristen eine neue Waffengeneration: Killerroboter. Diese schiessen, ohne dass ein Mensch den Befehl dazu gibt. Was nach Science-Fiction klingt, könnte bald Wirklichkeit werden und wäre hochproblematisch.

    Fredy Gsteiger

  • Rumäniens Gesundheitswesen ist selbst ein Pflegefall

    Rumäniens Gesundheitswesen sollte dringend reformiert werden, denn es ist ineffizient und hoch defizitär. Bei den bevorstehenden Wahlen ist sie aber kein Thema.

    Marc Lehmann

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Nathalie Christen