Angestellte sollen von Wirtschaftswachstum profitieren

  • Montag, 4. August 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. August 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft sind positiv. Jetzt sei es an der Zeit, dass auch ArbeitnehmerInnen am erfreulichem Wirtschaftswachstum teilhaben, sagt Travail Suisse.

    Angestellte sollen von Wirtschaftswachstum profitieren

    Travail Suisse fordert für 2015 durchschnittlich zwei Prozent mehr Lohn: Die Schweizer Wirtschaft wachse vor allem dank des Einsatzes der Angestellten, sagt man beim Dachverband der Arbeitnehmenden. Dies müsse mit einer deutlichen Lohnerhöhung honoriert werden.

    Denise Schmutz

  • Zerstörung durch ein Erdbeben in einer Stadt in der Provinz Yünnan. Viele Menschen glauben, dass das chinesische Jahr des Holzpferdes Unglück über das Land bringt.

    Erdbeben im chinesischen Jahr des Holz-Pferdes

    Über 400 Tote hat das Erdbeben in der Provinz Yünnan im Südwesten Chinas gefordert, fast 2000 Menschen wurden verletzt, 12'000 Häuser sind zerstört. Die Rettungsarbeiten scheinen nur langsam in Gang zu kommen.

    Steffen Wurzel und Urs Morf

  • Die portugiesische Grossbank Espirito Santo soll ohne Geld der SteuerzahlerInnen gerettet werden.

    Espirito Santo - Bankenrettung ohne Hilfe der SteuerzahlerInnen

    Die portugiesische Zentralbank will die Bank Espirito Santo, die grösste Bank Portugals, aufteilen: Die faulen Papiere in eine Badbank, die Einlagen der SparerInnen in eine «Novo Banco» überführen.

    Anders als bei früheren Banken-Rettungen sollen so Staat und SteuerzahlerInnen nicht zur Kasse gebeten werden.

    Klaus Ammann

  • Manuel Sager, Schweizer Botschafter in den USA. Ab November wird er Chef der DEZA, der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit in Bern.

    Als Schweizer Botschafter in Washington - eine Bilanz

    Manuel Sager, der Schweizer Botschafter in Washington, startet in seine letzte Arbeitswoche. In Washington werden Entscheidungen gefällt, die auf der ganzen Welt spürbar sind. Was hat er, was hat die Schweiz während seiner Zeit in den USA erreicht?

    Beat Soltermann

  • Beni Bischof.

    Der Künstler Beni Bischof und sein «Psychobuch»

    Das Buch wiegt anderthalb Kilo und heisst «Psychobuch». Der Mann, dessen Werke drin abgebildet sind, gilt mit seinen absurd witzige Zeichnungen, Bildcollagen und Installationen in der Schweizer Künstlerszene als Geheimtipp. Karin Salm hat Beni Bischof in seinem Atelier in St. Gallen besucht.

    Karin Salm

  • Silvia Steiner ist Staatsanwältin im Kanton Zürich.

    Serie «Kriminal 1x1»: Staatsanwältin Silvia Steiner

    Jahrelang war Silvia Steiner Chefin der Stadtzürcher Kriminalpolizei, später in der gleichen Funktion im Kanton Zug. Heute ist sie Staatsanwältin im Kanton Zürich. Dort hat sie vor allem mit Drogen- und Menschenhändlern zu tun.

    Dominik Meier hat die 56-jährige Verbrecherjägerin in ihrem Büro getroffen - wo sich heisse Akten auf einem grossen Tisch stapeln.

    Dominik Meier

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Zuberbühler