Attest-Lehre ist gut etabliert

  • Montag, 29. August 2016, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 29. August 2016, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Automobil-Assistenten und Automobil-Assistentinnen erledigen einfache Reparaturen an Fahrzeugen. Das Berufsattest EBA ermöglicht einen Einstieg ins zweite Lehrjahr als Automobil-Fachmann/-frau EFZ.

    Attest-Lehre ist gut etabliert

    Wer die Anforderungen für eine Lehre nicht erfüllt, kann eine 2-jährige Berufsausbildung, eine Attest-Lehre machen. Das Angebot wurde vor gut zehn Jahren eingeführt und hat die Anlehre ersetzt.

    Nun hat der Bund zum ersten Mal Zahlen präsentiert und kommt zum Schluss: Das Modell funktioniert gut.

    Rafael von Matt

  • Das Logo des Fahrdienst-Vermittlers Uber am Firmensitz in San Francisco.

    Gutachten über Uber wirft Fragen auf

    Der Fahrdienst-Vermittler Uber soll laut der Nachrichtenagentur Bloomberg grosse Verluste schreiben. Weltweit protestieren immer wieder Taxifahrer gegen die tiefen Tarife ihres Konkurrenten. Die Schweizer Gewerkschaft Unia legt nun ein Gutachten zur arbeitsrechtlichen Situation der Uber-Fahrer vor.

    Klaus Bonanomi

  • Lastwagen auf dem Rastplatz Hurst bei Lyssach.

    Wenn sogar ein Döner zu teuer ist

    Das Transportgewerbe ist unter Druck. Der europäische Markt ist hart umkämpft, die Arbeit der Spediteure hart. Vor allem Fahrer aus Osteuropa fahren wochenlang kreuz und quer durch Europa, sehen ihre Familien kaum und verdienen dabei sehr wenig.

    Die Reportage vom Rastplatz Hurst und Fragen an Reto Jaussi, Direktor des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbandes Astag.

    Samuel Burri und Brigitte Kramer

  • Bukarest in der Weihnachtszeit. Die Stadt bietet für junge IT-Spezialisten sehr gute Bedingungen.

    Software Made in Bukarest

    Rumänien ist das zweitärmste Land der EU. Viele junge Rumänen verlassen das Land, in der Hoffnung, ihr Glück anderswo zu finden. Doch manche bleiben. Denn einiges läuft auch gut in Rumänien. So bietet die Hauptstadt Bukarest Software-Unternehmern ein nahezu ideales Umfeld.

    Urs Bruderer

  • Bastien Girod (links), Nationalrat und Vize-Präsident der Grünen und Christian Wasserfallen, Nationalrat und Vize-Präsident der FDP.

    Im «Tagesgespräch»: Christian Wasserfallen und Bastien Girod

    Im Moment leben wir auf viel zu grossem ökologischen Fuss. Lebten alle Menschen so wie wir, bräuchte die Menschheit dreimal den Planeten Erde. Die «Initiative für eine grüne Wirtschaft» fordert deshalb, dass wir unseren Ressourcenverbrauch drastisch senken – auf ein Drittel.

    In der Abstimmungskontroverse diskutieren unter der Leitung von Inlandredaktor Christian von Burg FDP- Nationalrat Christian Wasserfallen (FDP) und Nationalrat Bastien Girod (GPS).

    Christian von Burg

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Karoline Arn