Ausgeschlossene Bündner SVP will neue Partei

Die ausgeschlossene Bündner SVP will eine neue Partei gründen. Und zentrale Teile der SVP-Bern wollen die Trennung von der Mutterpartei.

Weitere Themen:

In Afrika wächst der Unmut über die steigenden Nahrungsmittelpreise.

Die Europäische Zentralbank ist mit dem Euro gewichtiger als bei ihrer Gründung vor zehn Jahren prophezeit.

Der französische Modeschöpfer Yves Saint Laurent ist im Alter von 71 Jahren gestorben.

Beiträge

  • Bündner SVP wagt den Alleingang

    Die Bündner SVP reagiert mit einer Partei-Neugründung auf den Ausschluss aus der gesamtschweizerischen SVP. Die Parteispitze will mit anderen liberalen Kräften im Kanton einen neuen politischen Weg gehen.

    Ein Zusammenschluss mit der FDP sei aber kein Thema, meint Interims-Präsident Ulrich Bleiker. Auch Eveline Widmer-Schlumpf, deren Wahl in den Bundesrat den Ausschluss provoziert hat, soll Mitglied der neuen Partei werden.

    Georg Fromm

  • Teile der Berner SVP solidarisch mit Graubünden

    In der Diskussion um den Ausschluss der Bündner SVP aus der nationalen Partei haben sich Spitzenvertreter der Berner Kantonalpartei solidarisch mit den Bündnern gezeigt. Nun droht auch innerhalb der Berner Sektion eine Trennung.

    Pascal Krauthammer

  • Kein neues Kongresszentrum für Zürich

    Am Wochenende haben die Stimmenden der Stadt Zürich die Pläne für ein neues Kongresszentrum am See deutlich abgelehnt. Nun ist das Prestigeprojekt des Stadtrates vom Tisch.

    Nach dem Club of Rome scheiterte damit eine weitere Vorlage, die Zürich internationales Renommée verschaffen sollte.

    Sonja Schmidmeister

  • Unmut über teure Lebensmittel in Afrika steigt

    Der schwarze Kontinent ist von den weltweit steigenden Nahrungsmittelpreisen besonders betroffen. Der Unmut bei der Bevölkerung wächst.

    Eine Idee zur Lösung der Nahrungsmittelkrise zielt auf den Speisezettel: Importierter Reis soll als Grundnahrungsmittel von der heimischen Hirse abgelöst werden.

    Ruedi Küng

  • Europäische Zentralbank wird erwachsen

    Vor zehn Jahren wurde die Europäische Zentralbank EZB in Frankfurt gegründet. Im Kampf um stabile Preise im europäischen Raum war sie - zur Überraschung vieler Fachleute - seit ihrer Gründung äusserst erfolgreich.

    Bei ihrer Gründung glaubten viele Beobachter, die EZB werde dem politischen Druck einzelner Staaten nicht widerstehen können und im Schatten der nordamerikanischen Notenbank FED bleiben.

    Eveline Kobler

  • Yves Saint Laurent ist tot

    Der Modemacher Yves Saint Laurent gehörte zu den Grossen der franzöischen Haute Couture. Nun ist er nach einer langen Krankheit 71-jährig gestorben.

    Philipp Scholkmann

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich