Bauarbeiten bringen die Transportbranche in Bedrängnis

  • Freitag, 4. August 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 4. August 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bauarbeiten bringen die Transportbranche in Bedrängnis

    In nur Zweidreiviertel Stunden von Zürich nach Mailand mit dem Zug: SBB-Chef Andreas Meier schwärmt von der superschnellen Verbindung in den Süden. Nur: Was den Gütertransport betrifft, geht im Moment gar nichts. Der Grund sind sechsmonatige Bauarbeiten.

    Iwan Santoro

  • Der Antibiotika-Engpass ist noch nicht beendet

    Seit Monaten bestehen bei Antibiotika Lieferengpässe. Die ärgsten Engpässe konnten überbrückt werden, doch nach wie vor besteht ein Mangel bei einigen Produkten.

    Géraldine Eicher

  • Wahlen in Ruanda: Warum gibt es keine Gegenkandidaten?

    Ruanda gilt als die Schweiz Afrikas. Das Land ist sauber, fast alle haben Zugang zu öffentlichen Schulen und Spitälern, die Wirtschaft floriert. Zu verdanken ist das dem Präsidenten Paul Kagame. Seit dem Jahr 2000 wird er immer wieder gewählt.

    Fragen an den SRF-Afrika-Korrespondenten Patrik Wülser.

    Ivana Pribakovic

  • Listerien in Schinkenwürfeli

    Die Migros und Denner rufen drei Sorten von gekochten Schinkenwürfeli zurück. Diese enthalten krankheitserregende Listerien. Festgestellt wurden sie bei internen Kontrollen. In den vergangenen Jahren sind wiederholt Listerien-Bakterien in Nahrungsmitteln gefunden worden.

    Matthias Heim

  • Stadtpräsident Eugenijus Sabutis von Jovana. Diemtigtal.

    Umstrittene Nato-Präsenz in Litauen

    Zum ersten Mal in der Geschichte der Militärallianz hat die Nato Anfang Jahr vier Kampftruppen ins Baltikum und nach Polen verlegt. Doch die Nato-Präsenz ist umstritten: Russland betrachtet sie als Provokation und im Westen wird sie kritisiert, weil sie die Spannungen mit Moskau noch verschärfe.

    Fredy Gsteiger

  • «Baumsterben ist ein langsamer Prozess»

    Mehr als ein Drittel aller Tiere und Pflanzen in der Schweiz sind bedroht. Das zeigen die neusten Zahlen des Bundes. Im Diemtigtal im Berner Oberland will man Gegensteuer geben. Die Verantwortlichen des regionalen Naturparks wollen die Bergahorne besser schützen, die typisch sind für diese Region.

    Thomas Pressmann

  • Das Titelbild des «Spiegel»: Luther – Der erste Wutbürger.

    Sommerserie «ABC Deutschland»: L wie Luther

    17 ist ein Entscheidungsjahr für Deutschland und Europa. Aber nicht 2017 sondern 1517, das Jahr, in dem Martin Luther seine Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg nagelte und damit die Reformation in Deutschland einleitete.

    Peter Voegeli

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Daniel Hofer