Bei den Mujahedins im Panjir-Tal

Seit Wochen verunsichern die Taliban die Bevölkerung in Afghanistan mit Selbstmordanschlägen und Drohungen. Eine Region blieb jedoch verschont: das Panjir-Tal, drei Autostunden von der Hauptstadt Kabul entfernt. Südasien-Korrespondentin Karin Wenger hat das Tal besucht.