Bernhard Plattner, Internetpionier

Bernhard Plattner hat die Schweiz ins Internet gebracht. Der ETH-Professor registrierte 1987 die Länder-Domain «.ch» und hat damit etwas erschaffen, das heute nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken ist.

Plattner trägt ein weisses Hemd und einen grauen Schnauz. Er sitzt in seinem Büro und hat einen Computer vor sich.

Bildlegende: Schon bald ist Schluss: Bernhard Plattner wird diesen Sommer pensioniert. SRF

Seit 30 Jahren forscht der ETH-Professor zu neuen Informations- und Kommunikationstechnologien. Mit ihm sprechen wir:

  • über Computer und das Internet
  • über Chancen und Gefahren von Big Data
  • über die Zukunft des freien Netzes und die Vision eines «Internets der Dinge»
  • über die Rolle der Schweiz bei der Entwicklung neuer Netzstrukturen
  • über den Stellenwert der Informatik im hiesigen Bildungssystem

Bernhard Plattner ist seit 1994 ordentlicher Professor. Er wurde am 8. Juni 1950 in Bern geboren.