Bewaffnet trotz Waffenverbot

  • Donnerstag, 3. Januar 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 3. Januar 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Polizeipräsenz im Walliser Dorf Daillon - nach der Schiesserei mit drei Toten.

    Bewaffnet trotz Waffenverbot

    Dem Todesschützen von Daillon waren 2005 im Rahmen einer psychiatrischen Behandlung alle seine Waffen abgenommen worden. Trotzdem verfügte er am Mittwoch über mehrere Schusswaffen.

    Thomas Gutersohn

  • Walter Schmid, Präsident der Schweizer Konferenz für Sozialhilfe SKOS.

    50 Jahre Richtlinien für Sozialhilfe

    Die sogenannten «SKOS-Richtlinien» haben sich in den letzten 50 Jahren in der Sozialhilfe bewährt; durch sie hat sich die Höhe der Sozialhilfe in den Kantonen angeglichen - sagt Walter Schmid, Präsident der Schweizer Konferenz für Sozialhilfe.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Ruf nach nationalem Rahmengesetz für Sozialhilfe

    Trotz jahrzehntelanger Bemühungen sind die kantonalen Unterschiede bei der Sozialhilfe nach wie vor ziemlich gross. Deshalb fordert die Konferenz für Sozialhilfe seit Jahren ein nationales Rahmengesetz - und findet dafür offene Ohren.

    Pascal Krauthammer

  • Einen Coup gelandet: Kaffehaus mit eigener Rösterei in Athen

    Mira Ieradonaki hofft, mit ihrer Kafferösterei und ihrem Kaffehaus einen Weg aus der Krise gefunden zu haben. Massimo Agostinis hat die Kleinunternehmerin in der Athener Altstadt getroffen.

    Massimo Agostinis

  • Blick auf die syrische Hauptstadt Damaskus; ein Ende des Bürgerkriegs ist nicht abzusehen.

    Bürgerkrieg in Syrien kostet 60'000 Menschenleben

    Wie glaubwürdig ist die hohe Zahl von Todesopfern, die die UNO ermittelt hat? Es gibt kaum unabhängige BeobachterInnen in Syrien.

    Fredy Gsteiger

  • Blick auf das Kapitol in Washington - wo ab Donnerstag der 133. Kongress stattfindet.

    Der neue US-Kongress und die Frage der Waffengewalt im Land

    Von den ParlamentarierInnen im neugewählten US-Kongress müssen sich nicht nur mit der Staatsverschuldung auseinandersetzen. Sie sollen auch eine Antwort finden auf die Frage: Wie kann man die Waffengewalt im Lande besser in den Griff bekommen?

    Beat Soltermann

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Mark Livingston