Brexit: Das Ende oder der Anfang vom Ende?

  • Mittwoch, 29. März 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 29. März 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Anti-Brexit-Demonstranten vor dem Parlament in London am 29. März 2017.

    Brexit: Das Ende oder der Anfang vom Ende?

    Die Scheidung Grossbritanniens von der EU wird offiziell eingereicht und in zwei Jahren vollzogen sein.

    Mit welchen Folgen? Für die Briten, die Franzosen, die EU-Länder im Osten, die Wirtschaft und nicht zuletzt für Schottland? SRF-Korrespondenten aus Brüssel, Paris, Prag, Grossbritannien skizzieren mögliche Szenarien.

    Oliver Washington, Charles Liebherr, Urs Bruderer, Martin Alioth und Maren Peters

  • Die neue Grenze -  ein Rückschritt in die Vergangenheit?

    Die Sorge vor der neuen Grenze

    Der Wunsch der britischen Regierung nach einem «harten» Brexit ohne Binnenmarkt und Zollunion schafft eine neue Aussengrenze der EU - zwischen der britischen Provinz Nordirland und der Republik Irland, die EU-Mitglied bleibt. Was halten die Menschen dort von den neuen Grenzpfählen?

    Martin Alioth

  • Donald Trump verspricht «saubere Kohle», Bloss schöne Worte?

    Trump torpediert Obamas Klimabemühungen

    Unter Barack Obama schwenkten die USA auf einen umweltfreundlicheren Kurs um. Der neue Präsident Donald Trump will die Entscheide der demokratischen Regierung grösstenteils wieder aufheben. So auch den «Clean Power Plan», der bei Kohlekraftwerken den Ausstoss von Schadstoffen regelt.

    Welche Folgen hat das für den Klimaschutz in den USA?

    Thomas Häusler

  • Jeder vierte Täter, gegen den eine Massnahme ausgesprochen wurde, wurde innerhalb eines Jahres wieder gewalttätig gegenüber seiner Partnerin. Gestellte Szene.

    Besserer Gewaltschutz hilt oft nur kurzfristig

    18 Frauen sind in der Schweiz im 2016 an den Folgen häuslicher Gewalt gestorben. Um bei häuslicher Gewalt zu reagieren, hat der Kanton Zürich seit zehn Jahren mehr Möglichkeiten. So kann die Polizei mit dem Gewaltschutz-Gesetz den Täter für eine gewisse Zeit aus der Wohnung wegweisen.

    Das neue Gesetz hilft, aber genüge noch nicht. Eine Bilanz.

    Christoph Brunner

  • Fast jeder dritte in der Schweiz tätige Arzt hat mittlerweile ein ausländisches Diplom. Symboldbild.

    Höherer Ausländeranteil bei Ärzten

    Ein Drittel der Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz stammt aus dem Ausland. Das zeigt die aktuelle Ärztestatistik. Wieso kommen trotz Zulassungsstopp immer mehr ausländische Ärzte und welche Folgen hat das für die Qualität der Medizin?

    Samuel Burri

  • Linda Liukas: Vor allem Mädchen müssten möglichst früh für Computer begeistert werden.

    Linda Liukas bringt Kindern das Computer-ABC bei

    Die junge Programmiererin Linda Liukas aus Finnland will Kindern – vor allem Mädchen - auf spielerische Art das Programmieren näherbringen. Dabei hilft ihr Ruby, die Heldin aus ihrem selbst illustrierten Buch «Hello Ruby». Das Buch ist ein Erfolg und wurde bereits in 20 Sprachen übersetzt.

    Iwan Lieberherr

  • Andrew Gowers, Kommunikationschef von Trafigura. ZVG

    Im «Tagesgespräch»: Andrew Gowers über den Rohstoffhandel

    Rohstoffkonzerne in der Schweiz machen Milliardenumsätze, doch die Branche hat einen miserablen Ruf, denn über ihre Geschäftspraktiken weiss man wenig. Im «Tagesgespräch» erklärt sie nun einer: Andrew Gowers, Kommunikationschef von Trafigura.

    Marc Lehmann

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Afra Gallati