Bundesrätin Widmer-Schlumpf ist entrüstet

  • Donnerstag, 20. Dezember 2012, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 20. Dezember 2012, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf an der Medienkonferenz im Bundeshaus.

    Bundesrätin Widmer-Schlumpf ist entrüstet

    Auf die Milliardenstrafe für die UBS wegen Manipulation des Libor-Zinssatzes folgt die politische Schelte von Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf.

    Géraldine Eicher

  • Der französische Präsident Hollande und der algerische Präsident Bouteflika fahren zusammen durch Algier.

    Frankreich und Algerien - eine verstrickte Beziehung

    «Nur wer der Wahrheit ins Gesicht schaut, kann die Zukunft sehen», sagt Frankreichs Präsident Hollande vor dem algerischen Parlament - 50 Jahre nach dem Ende des Algerienkriegs.

    Alexander Gschwind und Ruedi Mäder

  • Axpo fordert eine neue Energiestrategie

    Wie bei fast allen in der Branche, harzt auch bei Energiekonzern Axpo das Geschäft mit dem Strom. Die Energiestratgie des Bundes müsse geändert, fordert die Axpo-Spitze.

    Klaus Ammann

  • «Décroissance» - Stillstand bedeutet nicht Rückgang

    Immer mehr Leute sind der Meinung, dass nicht alles unaufhörlich weiterwachsen kann. Im vorweihnächtlichen Kaufrausch in Bern eine Begegnung mit der wachstumskritischen Bewegung «Décroissance».

    Toni Koller

  • Dimos und seine Schwester Dirki

    Dimos, 8 Jahre und Dirki, 9 Jahre, leben in Athen

    Ein Einblick in die Wünsche und das Leben des 8-jährigen Dimos und seiner 9-jährigen Schwester Dirki. Sie zeigen Rodothea Seralidou ihr Zuhause im Athener Vorort Voula, einer der reichen Gegenden Athens.

    Rodothea Seralidou

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Thomas Müller