Bundesrat für Teil-Liberalisierung im öffentlichen Verkehr

  • Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF Musikwelle

Beiträge

  • Flixbus.

    Bundesrat für Teil-Liberalisierung im öffentlichen Verkehr

    Wie viel freien Markt soll es geben beim öffentlichen Verkehr in der Schweiz? Vielleicht ein bisschen mehr, findet der Bundesrat. Für private Fernbusse in der Schweiz sieht er ein gewisses Potential und Eisenbahnunternehmen aus dem Ausland sollen einfacher in die Schweiz fahren dürfen.

    Curdin Vincenz

  • Katalanische Fahne.

    Madrid kündigt Zwangsmassnahmen gegen Katalonien an

    Katalonien hat sich nicht eindeutig zur Unabhängigkeit der Region geäussert und ist damit nicht auf die Forderung aus Madrid eingegangen. Madrid hat nun für den Samstag Zwangsmassnahmen angekündigt. Gespräch mit Julia Macher in Barcelona.

    Brigitte Kramer

  • Wie verhält sich die EU im Katalonien-Konflikt?

    Der Konflikt zwischen Katalonien und der spanischen Zentralregierung eskaliert weiter. Bisher hat die EU der spanischen Regierung den Rücken gestärkt. Wird die EU dabei bleiben? Diese Frage beschäftigt die Staats- und Regierungschefs an ihrem ordentlichen Herbstgipfel.

    Oliver Washington

  • Chinas Präsident Xi Jiping.

    China hält an Anti-Korruptionskampagne fest

    Seit fünf Jahren geht China gezielt gegen Korruption vor. Im Fokus stehen Beamte aus dem Staatsapparat, Parteifunktionäre oder Mitglieder von Staatsunternehmen. Die Anti-Korruptionskampagne hat aber auch eine lähmende Wirkung.

    Martin Aldrovandi

  • Die Chinesen kaufen wieder Schweizer Uhren

    Die Anti-Korruptionskampagne Chinas hatte auch Auswirkungen auf die Schweiz. Es sind in den letzten Jahren deutlich weniger Luxusuhren nach China exportiert worden. Nun aber steigen die Verkaufszahlen wieder.

    Massimo Agostinis

  • Hotel Sonnenberg in Seelisberg.

    Die historische «Seelisberger Konferenz»

    Im Sommer 1947 trafen sich internationale Vertreter aus Religion und Politik zu einer Konferenz in der Schweiz, und zwar im kleinen Urner Dorf Seelisberg. Es war zwei Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs. Millionen von Juden waren in KZ vergast worden.

    Was hatte Christen zur Massenvernichtung getrieben? Das wollte die Konferenz untersuchen.

    Marlies Zehnder

  • Walo Bertschinger, Patron der Firma Walo Bertschinger AG.

    Walo Bertschinger: 100 Jahre Schweizer Baugeschichte

    Die Firma Walo behauptet sich seit 100 Jahren als Familienunternehmen im harten Baugewerbe. Wie schafft man das? Patron Walo Bertschinger erläutert im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann seine Strategien.

    Marc Lehmann

Moderation: Brigitte Kramer