Bundesrat will Uno-Status der Palästinenser aufwerten

Beiträge

  • Didier Burkhalter meint, es brauche ein starkes internationales Zeichen.

    Bundesrat will Uno-Status der Palästinenser aufwerten

    Die Schweiz will in der Uno-Generalversammlung dafür stimmen, dass die Palästinenser zum Beobachter-Staat aufgewertet werden. Das sei der einzige Weg zum Frieden, sagt Bundesrat Didier Burkhalter. Es handle sich aber nicht um eine Stellungnahme im Nahost-Konflikt.

    Philipp Burkhardt

  • Ständerat will weiterhin durch Handerheben abstimmen

    Eine deutliche Mehrheit des Ständerats will auch künftig nicht per Knopfdruck abstimmen aus Sorge um die Tradition und die Kultur der kleinen Kammer. Über die emotionale Debatte für und wider den Einzug des elektronischen Zeitalters im Ständerat.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Viele Projekte werden zurückgezogen, weil Baubewilligungen fehlen.

    Probleme mit der kostendeckenden Einspeisevergütung

    Um den Atomausstieg zu schaffen, möchte der Bundesrat die erneuerbaren Energien mit der kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV) massiv fördern. Doch immer mehr Interessenten ziehen sich zurück, weil ihre Solar-, Wind- oder Wasserkraftanlagen nicht realisierbar sind.

    Philipp Burkhardt

  • Swiss Life muss 576 Millionen Franken abstreichen. Bruno Pfister, CEO Swiss Life.

    Ernüchterung beim Schweizer Lebensversicherer Swiss Life

    Aus dem grossen Wachstumsschub auf dem europäischen Markt ist für Swiss Life nichts geworden. Die Übernahme des deutschen Finanzdienstleisters AWD hat vor allem Ärger und Verluste eingebracht. Heute präsentierte die Konzernleitung von Swiss Life die Quittung.

    Eveline Kobler

  • Das Corpus Delicti: Wertvolles Kulturgut oder wertloser Kieselstein?

    Varone bleibt im Rennen – jetzt erst recht

    Im Unterwallis heisst sie schlicht die «affaire caillou» gemeint sind der Polizeikommandant Christian Varone und sein Versuch, einen womöglich antiken Stein aus der Türkei zu schmuggeln. Trotz der Affäre sind Varones Chancen intakt, demnächst in die Walliser Kantonsregierung einzuziehen.

    Priska Dellberg

  • 80 Jahre Bata – ein Stück Schweizer Industriegeschichte

    In der Gemeinde Möhlin im Aargauer Fricktal hat das Unternehmen Bata bis 1990 Schuhe produziert nach einem revolutionären Konzept. Auf dem Bata-Areal lagen erstmals Fabriken und Wohnhäuser unmittelbar nebeneinander. Eine Spurensuche.

    Alex Moser