Bundestag bestätigt Angela Merkel als Regierungschefin

Die CDU-Politikerin Merkel ist damit für eine zweite Amtszeit bis zum Jahr 2013 deutsche Bundeskanzlerin, diesmal an der Spitze eines Bündnisses ihrer Unions-Parteien mit der FDP.

Weitere Themen:

Aufständische Taliban haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul bei einem Angriff mindestens fünf Uno-Mitarbeiter getötet.

In der pakistanischen Grossstadt Peshawar sind bei einem Anschlag mehrere Dutzend Menschen ums Leben gekommen. Wenige Stunden zuvor war US-Aussenministerin Clinton zu einem mehrtägigen Besuch in Pakistan eingetroffen.

Beiträge

  • Angela Merkel wieder zur Kanzlerin gewählt

    Angela Merkel wurde zum zweiten Mal vom deutschen Bundestag als Regierungschefin gewählt. Diesmal wird sie mit ihrer Wunschpartnerin, der FDP regieren; zusammen mit der Union verfügt das konservativ-liberale Lager im Bundestag nun über eine klare Mehrheit.

    Über den ganz speziellen Tag für Angela Merkel und ihr Kabinett.

    Ursula Hürzeler

  • Bundesrat will weniger strenge Rauchverbote

    Definitiv ab dem 1. Mai 2010 werden die Massnahmen des Bundes zum Schutz vor dem Passivrauchen umgesetzt. Die neuen Regeln sind weniger streng als ursprünglich vorgesehen, und der Bundesrat überlässt es weitgehend den Kantonen, die genauen Vorschriften zu beschliessen.

    Philipp Burkhardt

  • Gewaltkampagne extremer Islamisten in Afghanistan

    Zehn Tage vor der zweiten Runde der Präsidentenwahl in Afghanistan haben die extremen Islamisten eine Gewaltkampagne lanciert. Sie griffen am Morgen eine Unterkunft von Uno-Mitarbeitern an. Seit dem Sturz des Taliban-Regimes hat in Afghanistan kein Angriff auf die Uno so viele Opfer gefordert.

    Robert Stähli

  • Zahlreiche Tote bei Terroranschlag in Pakistan

    Terror auch in der pakistanischen Stadt Peshawar: Islamistische Terroristen zündeten in einer belebten Geschäftsstrasse eine Autobombe und töteten gegen 100 Menschen - am Tag, an dem US-Aussenministerin Clinton in Pakistan eingetroffen ist.

    Kai Küstner

  • Italiens Razzia soll Druck erhöhen

    Am Tag nach einer der grössten Polizei-Razza in der Geschichte gegen Schweizer Banken stellen sich viele Fragen: Was genau suchten die Fahnder? Und welche Folgen wird das Vorgehen haben?

    Gestern haben italienische Steuerfahnder und die Polizei 76 Schweizer Bankfilialen in Italien durchsucht. Der Druck auf mutmassliche Steuerhinterzieher und das Schweizer Bankgeheimnis wird noch grösser.

    Manuel Rentsch

  • Herber Rückschlag für Alinghi

    Dem Schweizer Segel-Team Alinghi weht eine steife Brise entgegen, allerdings findet der Zweikampf mit Erzfeind und Herausforderer BMW Oracle momentan nicht auf dem Wasser statt, sondern im Gerichtssaal.

    Dort wurde entschieden, dass der nächste America's Cup nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen werden darf.

    Barbara Colpi

  • 125 Jahre Musikanten-Dynastie Alder

    Vor 125 Jahren wurde in Urnäsch die Streichmusig Alder gegründet; die Musikanten-Dynastie hat die Volksmusik in der Schweiz geprägt wie kaum eine andere.

    Auftritte am Montreux Jazz Festival oder die musikalische Verbindung mit dem Rapper Bligg machen sie auch bei einem jüngeren Publikum zum Begriff.

    Doch nicht alle Alders jodeln im Einklang: Dissonanzen prägen die Musikerfamilie - und bringen die Appenzeller Volksmusik weiter.

    Roland Wermelinger

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Elisabeth Pestalozzi