Chronologie des UBS-Spekulations-Fiaskos

Beiträge

  • Kweku Adoboli brockte der UBS Millarden-Verluste ein

    Chronologie des UBS-Spekulations-Fiaskos

    Kweku Adoboli hatte der UBS mit unerlaubten Finanzgeschäften einen Milliarden-Verlust eingebrockt. Nun hat in London der Prozess gegen den Investmentbanker begonnen. Doch was war eigentlich geschehen?

    Eveline Kobler

  • Die Konsequenzen für den Bankenplatz London

    Das Urteil im Adoboli-Prozess fällen Geschworene. Wie sollen Laien so komplizierte Finanzprodukte und Finanzmanipulationen durchschauen können? Und wie wichtig ist der Fall für den Bankenplatz London?

    Gespräch mit Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth

  • Schwachstellen im Kontrollsystem elimineren

    Die UBS hat nach dem Fall Adoboli versprochen, ihre internen Kontrollsysteme zu verbessern. Was hat die UBS wirklich geändert?

    Eveline Kobler

  • Bünder Regierung ist Feuer und Flamme für Olympia

    Die Bünder Regierung hat bekannt gegegeben, dass der Kanton 300 Millionen Franken für die Olympischen Spiele 2022 auf die Seite legen müsste. Das ist mehr, als Graubünden jährlich ausgibt. Die Regierung versucht, Begeisterung für die Kandidatur zu wecken.

    Stefanie Hablützel

  • Auch Jodeln gehört zum Schweizer Kulturerbe

    Auch «Lebendiges» gehört zum Kulturerbe

    Zum schweizerischen Kulturerbe zählen nicht nur Kirchen und Burgen. Auch Jassen, Jodeln und Schwingen zählen dazu. Das Bundesamt für Kultur hat nun eine Liste der lebendigen Traditionen publiziert, welche die Schweiz pflegen und bewahren will.

    www.lebendige-traditionen.ch

    Karin Salm

  • «Schutz vor Passivrauchen» - Erfahrungen aus der Westschweiz

    Die Initiative verlangt, dass nur noch in unbedienten Fumoirs geraucht werden darf. Fast in der gesammten Westschweiz ist das bereits der Fall. Welche Erfahrungen hat man dort mit dem Gesetz gemacht? Impressionen aus Restaurants und Bars in Lausanne und Genf.

    Thomas Gutersohn

  • Selbstbedienung in Fumoirs: Zum Schutz des Servicepersonals

    Der Raucher als Sündenbock?

    Ist es sinnvoll, den Bürgerinnen und Bürgern immer mehr Schranken zu setzen? Darüber machen sich im Vorfeld der Passiv-Rauch-Initiative auch Intellektuelle ihre Gedanken.

    Elmar Plozza

Moderation: Nathalie Christen, Redaktion: Mark Livingston