Credit Suisse enttäuscht Anleger

Beiträge

  • Credit Suisse enttäuscht Anleger

    Credit Suisse macht gut fünf Milliarden Franken Gewinn. Das tönt gut, ist aber deutlich weniger als im Vorjahr. Den Anlegern gefällt das Resultat nicht.

    Eveline Kobler

  • Weniger illegale Einreisen im Flugzeug

    Wie andere Schengen-Staaten will die Schweiz der illegalen Einreise auf dem Luftweg bereits in den Herkunftsländern einen Riegel schieben. Die Reaktionen nach einem Pilotversuch sind unterschiedlich.

    Christine Wanner

  • Gefährden Seepiraten die Ölversorgung?

    Die Seepiraterie am Horn von Afrika wird gravierender: Gute zwei Dutzend Schiffe sind in Piratenhand, 760 Seeleute werden als Geiseln gehalten. Die Uno und die Reedereivereinigung Intertanko sind alarmiert.

    Fredy Gsteiger

  • USA erhöhen den Druck auf ägyptische Regierung

    US-Regierungssprecher Robert Gibbs forderte die Regierung von Ägyptens Präsident Mubarak zu «realen und konkreten Reformschritten» auf, die Minimalforderungen des ägyptischen Volkes müssten erfüllt werden.

    Max Akermann

  • Die grösste Börse der Welt

    Die Deutsche und die New Yorker Börse wollen fusionieren, so entstünde die grösste Börse der Welt. Das ist «..wie wenn im Fussball Inter Mailand und Real Madrid fusionieren würden», meint ein Börsianer.

    Klaus Bonanomi

  • Pensionskassen auf Liegenschaftssuche

    Pensionskassen legen traditionell einen Teil ihrer Gelder in Liegenschaften an und suchen dringend nach Kaufgelegenheiten. Das drückt die Preise auf dem Immobilienmarkt nach oben, die Renditen nach unten.

    Barbara Widmer

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Christoph Wüthrich