Dem Schweizer Grundwasser geht es schlecht

  • Donnerstag, 15. August 2019, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 15. August 2019, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Salatfeld in Galmitz, Kanton Bern.

    Dem Schweizer Grundwasser geht es schlecht

    Im Schweizer Grundwasser hat es Pestizide und Rückstände von Dünger. Das zeigt der neuste Bericht des Bundesamts für Umwelt. Was sind das für Stoffe? Der Bericht kommt in einem Moment, in dem in der Schweiz zwei Wasser-Initiativen in der Pipeline sind.

    Wie brisant ist der Bericht in diesem Kontext?

    Sabine Gorgé, Thomas Häusler und Ivana Pribakovic

  • Der Vorsitzende der Labour Partei, Jeremy Corbyn.

    Corbyn will Johnson stürzen

    Während die neue britische Regierung unter Boris Johnson auf einen ungeordneten Brexit am 31. Oktober zusteuert, rüstet sich die Opposition zum Gegenschlag. Oppositionsführer Jeremy Corbyn will nach einem erfolgreichen Misstrauensantrag eine Übergangsregierung bilden.

    Martin Alioth

  • Daten-Cloud. Symbolbild.

    Wie sicher sind Schweizer Daten-Clouds?

    Bei privaten und heiklen Daten, die in Clouds gespeichert sind, wollen wir nicht, dass der Staat ein Einsichtsrecht hat. Gegenüber dem schweizerischen Staat ist das garantiert, wenn sich die Cloud in der Schweiz befindet. Wie sicher sind die Daten gegenüber dem Zugriff aus den USA?

    Samuel Emch

  • Wahlplakat für die FDP-Kandidatin Nadine Godet.

    Zweisprachig im Wahlkampf: Zwei Herzen in der Brust

    Kandidatinnen und Kandidaten im Kanton Freiburg müssen Wahlkampagnen auf Deutsch und Französisch betreiben. In zweisprachigen Kantonen geht es nicht nur um die Vertretung der Parteien sondern auch um eine angemessene Vertretung der Sprachgruppen in Bern.

    Patrick Mühlhauser

  • Der Solfatara-Krater ist Teil des Vulkans Campi Flegrei in Pozzuoli, Süditalien.

    Supervulkan bei Neapel als eine ständige Bedrohung

    Mehr als drei Millionen Touristinnen und Touristen besuchen die verschüttetE Römerstadt Pompeji bei Neapel jedes Jahr. Dass aber auf der anderen Seite von Neapel ein noch viel grösserer und gefährlicherer Vulkan schlummert, wissen die wenigsten.

    Christian von Burg

  • In Kista, dem Silicon Valley von Stockhorn, ist der Sitz von Ericsson und anderen grossen IT-Firmen.

    «Rendez-vous» mit der Welt: Stockholm innovativ

    Er hat das Pulver erfunden! Alfred Nobel fabrizierte in Stockholm Dynamit. Heute wird weiter getüftelt, weniger explosiv, dafür möglichst innovativ, in Kista, dem grössten IT-Gebiet in Stockholm, vielleicht gar in Europa.

    Karoline Arn

Moderation: Ivana Pribakovic