Deutsch für Kleinkinder - erfolgreich in Basel

  • Montag, 3. November 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. November 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Kinderhort in Basel.

    Deutsch für Kleinkinder - erfolgreich in Basel

    Wenn fremdsprachige Kinder in der Deutschschweiz nicht frühzeitig richtig Deutsch lernen, verlieren sie den Anschluss in der Schule. Das will der Kanton Basel-Stadt mit einem Deutsch-Obligatorium für fremdsprachige Kinder ab 3 Jahren verhindern.

    Seit letztem Jahr läuft ein entsprechendes Projekt. Mit Erfolg.

    Gaudenz Wacker

  • Eine Recycling-Station im Bahnhof Bern. Die SBB rüsteten 2012 den Bahnhof mit neuen Recycling-Stationen aus und lancieren so ein neues Abfallkonzept.

    Spezielle Abfallkübel für die grossen Bahnhöfe

    Abfalltrennung hält in grossen SBB-Bahnhöfen Einzug. Alu, Pet und Papier können in Basel, Zürich, Luzern und Genf gesondert entsorgt werden. In Bern ist dies schon seit 2 Jahren möglich - ein Pilotversuch hat's gebracht, sagen die Verantwortlichen.

    Michael Sahli

  • Weinlese im Wallis.

    Massnahmen gegen Weinpanscherei im Wallis

    Meldungen im Frühling über gepanschten Wein haben die Walliser Weinbranche in Verruf gebracht. Auch wenn die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft gegen Verdächtige noch nicht abgeschlossen sind, hat die Walliser Regierung Massnahmen gegen Weinpanscherei beschlossen.

    Reinhard Eyer

  • US-Wahlpropaganda.

    USA-Zwischenwahlen: Kampf um jede Stimme

    In den USA werden das Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats gewählt. Die Republikaner hoffen, nach der grossen Kammer auch den Senat erobern zu können. Ihnen geht es darum, möglichst viele Wählerinnen und Wähler an die Urne zu bringen.

    Priscilla Imboden war an einer republikanischen Strategiesitzung.

    Priscilla Imboden

  • Goldbarren.

    Wo ist das Schweizer Gold?

    Ende November stimmen wir über die «Gold-Initiative» ab - unter anderem mit dem Ziel, dass kein Schweizer Gold mehr im Ausland liegt. Wo aber ist dieses Gold gelagert?

    Nicoletta Cimmino

  • Urs Gasche (links), Lukas Reimann (rechts)

    Abstimmungskontroverse: «Gold-Initiative»

    Wie soll die Schweizerische Nationalbank mit ihrem Gold umgehen? Wie viel Gold soll sie lagern und wo? Darüber stimmen wir Ende November ab, mit der sogenannten «Gold-Initaitive».

    Im Studio diskutieren Lukas Reimann, SVP-Nationalrat und Mit-Initiant, und Urs Gasche, BDP-Nationalrat, er sitzt im Gegnerkomitee.

    Nicoletta Cimmino

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Thomas Zuberbühler