Die Angst vor Chinas Wirtschaftsschwäche

  • Montag, 24. August 2015, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 24. August 2015, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der stete Fall der Börsenkurse in China wirkt sich auf Europa aus: Allein am Montagmorgen haben die europäischen Finanzmärkte knapp drei Prozent ihres Wertes eingebüsst.

    Die Angst vor Chinas Wirtschaftsschwäche

    Seitdem Chinas Regierung ihre Währung zwei Mal abgewertet hat, ist an den internationalen Börsenplätzen Nervosität ausgebrochen. Die europäischen Finanzmärkte notieren zurzeit auf dem tiefsten Stand seit sieben Monaten. Wie robust ist die chinesische Wirtschaft?

    Massimo Agostinis

  • Eine Momentaufnahme an der Flugschau von Dittingen.

    Offene Fragen zur Sicherheit von Flugtagen

    Nach dem Unfall mit Ultraleicht-Flugzeugen an der Flugschau in Dittingen fragen sich viele: Wie sicher sind Flugschauen in der dichtbesiedelten Schweiz, und wie gut müssen die Piloten bei solchen Akrobatik-Flügen sein?

    Karoline Arn

  • Auf dem Weg in eine neues Flüchtlingscamp an der mazedonisch-srbischen Grenze.

    Schweiz will Mazedonienhilfe aufstocken

    An der griechisch-mazedonischen Grenze sehen sich tausende erschöpfte Flüchtlinge konfrontiert mit der mazedonischen Polizei, die sie mit Tränengas und Blendgranaten in Schach zu halten versucht. Im Norden, an der Grenze zu Serbien, erreichen täglich tausende die Aufnahmezentren.

    Mazedonien und Serbien kommen mit dem Ansturm an ihre Grenzen. Die Schweiz möchte beide Länder jetzt mit Nothilfe unterstützen.

    Max Akermann

  • Nach dem verhinderten Attentat im Hochgeschwindigkeitszug «Thalys» ist Sicherheit in Zügen das grosse Thema.

    Wie lassen sich Züge vor Anschlägen schützen?

    Frankreichs Präsident François Hollande hat den Reisenden, welche am Freitag im Hochgeschwindigkeitszug «Thalys» einen möglichen Terrorakt verhindert hatten, den Orden der Ehrenlegion verliehen - die höchste Auszeichnung des Landes.

    Die Debatte über die Sicherheit im Bahnverkehr läuft derweilen auf Hochtouren.

    Charles Liebherr

  • Petro Poroschenko hält in der Hauptstadt Kiew eine Rede zum ukrainischen Unabhängigkeitstag.

    Gespräche für Frieden in der Ukraine - ohne Russland

    Im Osten der Ukraine wird weiterhin gekämpft, Minsker-Abkommen hin oder her. Der ukrainische Präsident Poroschenko warnt anlässlich des Nationalfeiertags auch vor einem russischen Einmarsch - und der für Montagabend geplante Ukraine-Gipfel findet ohne Russland statt.

    Peter Gysling

  • Die neuen Roboter sollen keine Gefahr mehr sein. Sie können sehen mit Kameras; und Sensoren geben ihnen die nötigen Informationen, wenn sie einem Menschen zu nahe kommen.

    «Eine neue Form von Unterstützung» - die neuen Roboter

    Die grosse Herausforderung in der Industrierobotik ist derzeit die Zusammenarbeit zwischen Menschen und Robotern. Mittlerweile gibt es erste Roboter, die das können - darunter auch solche von Schweizer Firmen. Forscher sehen darin grosses Potenzial. Gespräch mit Zukunftsforscher Stephan Sigrist.

    Anna Lemmenmeier und Brigitte Kramer

  • Adrian Vatter und Markus Freitag.

    Adrian Vatter und Markus Freitag - Wählende in der Schweiz

    Wer wählt wen und warum? Wer wählt gar nicht? Zu Gast bei Susanne Brunner sind Adrian Vatter und Markus Freitag, Politikwissenschaftler der Universität Bern und Herausgeber des Buches «Wahlen und Wählerschaft in der Schweiz».

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Thomas Müller