Die Debatte zur Vollgeld-Initiative

  • Donnerstag, 28. September 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 28. September 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Debatte zur Vollgeld-Initiative

    Im Ständerat wurde eine Volksinitiative diskutiert, die das Währungssystem in der Schweiz komplett umbauen würde. Und: Sie wurde erwartungsgemäss abgelehnt. Auch ein Gegenvorschlag war chancenlos. Ein Beitrag, die Einschätzungen dazu und Expertenmeinungen.

    Klaus Ammann, Gaudenz Wacker, Simon Leu

  • «Playboy» und der Umgang mit Sexualität

    Hugh Hefner brach im Dezember 1953 ein Tabu. Nackte Frauen, erotisch abgelichtet, auf Hochglanzpapier dargestellt im Männermagazin «Playboy».

    Welchen Einfluss hat dieses Magazin auf unseren Umgang mit Sexualität gehabt? Gespräch mit Regina Wecker, ehemalige Professorin für Frauen-und Geschlechtergeschichte an der Universität Basel.

    Simon Leu

  • Andrea Nahles, ehemalige Arbeitsministerin.

    Knatsch in der SPD

    Kaum hat sich die SPD nach ihrer Wahlniederlage und nach dem grossen Schock einigermassen sortiert, beginnt eine innerparteiliche Diskussion.

    War es richtig, dass Parteichef Martin Schulz den Fraktionsvorsitz der bisherigen Arbeitsministerin Andrea Nahles überlassen hat? Kann sich Schulz nur noch bis zu den Landtagswahlen in Niedersachsen in zwei Wochen halten?

    Peter Voegeli

  • Rex Tillerson, US-Aussenminister.

    US-«Draussenminister» Rex Tillerson

    Eigentlich wäre der amerikanische Aussenminister eine der wichtigsten Figuren auf der internationalen Bühne. Rex Tillerson ist jedoch noch immer nicht in seinem Amt angekommen. Tritt er öffentlich auf, wirkt er ebenso unbeholfen wie uninspiriert.

    Fredy Gsteiger

  • Hans-Rudolf Merz, ehemaliger Bundesrat.

    Auch Parlamentarier können lachen

    Politik ist eine trockene Materie. Entsprechend ernst geht es im National- und Ständerat zu und her. Meist jedenfalls. Ab und zu aber wird im Parlament auch herzhaft gelacht. Und dazu gibt es eine Studie der Uni Bern.

    Rahel Walser

  • Dr. Philipp Felsch, Kulturwissenschaftler und Redakteur.

    «Tagesgespräch»: Philipp Felsch über Pragmatismus und Demokratie

    Was ist für die Demokratie gefährlicher: Der Populismus eines Donald Trump oder der Pragmatismus einer Angela Merkel? Kulturwissenschaftler und Historiker Philipp Felsch hat darüber nachgedacht und ist Gast von Susanne Brunner im «Tagesgespräch».

    Susanne Brunner

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Thomas Müller