Die letzten Heiligtümer Timbuktus werden zerstört

  • Montag, 24. Dezember 2012, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 24. Dezember 2012, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Eines der (noch nicht zerstörten) Heiligtümer von Askia in Mali.

    Die letzten Heiligtümer Timbuktus werden zerstört

    Mali kommt nicht zur Ruhe: Seit Sonntag zerstören islamische Fundamentalisten, die den Norden des westafrikanischen Landes beherrschen, auch noch die letzten Mausoleen und Heiligtümer in Timbuktu.

    Brigitte Zingg

  • Welche Grippe auch immer - die Impfempfehlung bleibt.

    Schweingegrippevirus sorgt für Verunsicherung

    Das Schweinegrippevirus hatte vor drei Jahren weltweit für Schlagzeilen gesorgt. In der Nähe von Annecy, unweit von Genf, sind 35 Personen am Virus H1N1 erkrankt, berichten französische Medien. Muss sich die Schweiz wappnen?

    Pascal Krauthammer

  • Weihnachtsmarkt in Willisau im Kanton Luzern.

    Immer mehr «Chrischtchindli»-Märkte

    Krippenfiguren, Kerzen, Schmuck und Mützen aus den Anden, aber auch Racletteduft, Glühwein und frische Berliner: Weihnachstmärkte hatten Hochkonjunktur in den letzten Wochen. Warum es immer mehr davon gibt, dies- und jenseits der Grenze.

    Susanne Giger

  • Die Zwillingsschwestern Moe und Hanna.

    Die Zwillingsschwestern Moe und Hanna, 9 Jahre, von Mönthal

    Im kleinen Dorf Mönthal im Kanton Aargau wohnen die 9-jährige Moe Weder und ihre Zwillingsschwester Hanna. Die zwei Mädchen aus einer Grossfamilie haben Peter Maurer ihr Zuhause gezeigt - und über ihre Welt und ihre Wünsche gesprochen.

    Peter Maurer

  • Vom Westjordanland - nach Bethlehem im Westen Berns.

    Naihm Abu Tayeh - von Bethlehem nach Bethlehem

    In Bethlehem wurde Jesus geboren. Bethlehem ist auch ein Quartier im Westen Berns. Beide Bethlehem spielen eine zentrale Rolle im Leben von Naihm Abu Tayeh. Der 58jährige Palästinenser ging in Bethlehem im Westjordanland zur Schule - und lebt heute in Bern-Bethlehem.

    Rafael von Matt

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Christoph Wüthrich