Doris Leuthard lanciert Kampf gegen Schwarzarbeit

Der Bund sagt der Schwarzarbeit den Kampf an: Schätzungsweise 39 Milliarden Franken werden pro Jahr am Fiskus und den Sozialwerken vorbeigeschleust. Das soll sich ändern.

Weitere Themen:

Neue Etappe in der Kontroverse um Bundesrat Blocher und den Abgang von Ex-Bundesanwalt Roschacher.

Noch nie waren so viele Menschen in der Schweiz zahlungsunfähig wie in diesem Jahr.

Im Wallis werden in der Gemeinde Val d'Illiez Eigentümer von Ferienbesitz zur Kasse gebeten, wenn sie ihre Wohnungen und Häuser nicht vermieten.

Beiträge

  • Putins Wahl-Sonntag

    Die russische Dumawahl vom Sonntag wird keine gewöhnliche Parlamentswahl sein. Inhalte spielen im Wahlkampf kaum eine Rolle. Die Opposition ist völlig an den Rand gedrängt. Alles dreht sich um Präsident Putin.

    Die Kreml-Partei «Einiges Russland» spricht von einer «Abstimmung über das Vertrauen des russischen Volkes zu ihrem Präsidenten Putin». Dieser will mit einem überwältigenden Wahlsieg seinen Verbleib an der Macht sichern, obschon seine zweite und gemäss Verfassung letzte Amtszeit im Mai 2008 ausläuft.

    Max Schmid

  • Musharraf bringt dem Land keine Ruhe

    Pakistans Machthaber Pervez Musharraf ist als Präsident für die nächsten fünf Jahre feierlich vereidigt worden. Bei der Zeremonie trug der Präsident micht mehr die Militäruniform, sondern einen zivilen Anzug.

    Um Präsident zu werden hatte er eine zentrale Forderung der Opposition erfüllt und den Oberbefehl über die Streitkräfte abgegeben. Doch Pakistan kommt nicht alleind dadurch zur Ruhe.

    Ruedi Mäder

  • Mit Gebühren Zweitwohnungen bekämpfen

    Zweitwohnungen mit sogenannten «kalten» Betten erhitzen seit längerem die Gemüter in den Tourismusregionen der Schweiz. Viele dieser Wohnungen stehen während vieler Monate im Jahr leer und verursachen Kosten - auch den Gemeinden.

    Das 1500-Seelendorf Val d'Illiez im Unterwallis, mit den Skiorten Champoussin und Les Crosets, geht nun einen neuen Weg, um aus «kalten», «warme» Betten zu machen. Wer sein Chalet oder seine Ferienwohnung zu wenig benützt, zahlt eine happige Gebühr.

    Patrick Mülhauser

  • Starke Zunahme der Privat-Konkurse

    Obschon in der Schweiz die Konjunktur auf Hochtouren läuft und die Arbeitslosigkeit tief ist, tappen immer mehr Menschen in die Schuldenfalle.  Rund 6300 Menschen können dieses Jahr ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen.

    Die Zahl der Privat-Konkurse nehme damit um rund acht Prozent gegenüber 2006 zu, rechnet die Wirtschaftsauskunft Creditreform vor.

    Martin Stucki

  • Neue Runde im Fall Roschacher

    Die Kontroverse um Bundesrat Christoph Blocher und den Abgang von Bundesanwalt Valentin Roschacher geht in die nächste Runde.

    Wenige Stunden, bevor der Bundesrat seine Stellungnahme zum Bericht der Geschäftsprüfungskommission GPK veröffentlicht, hat die GPK ihren eigenen Zwischenbericht publiziert. Der Bericht wirft ein noch schieferes Licht auf Bundesrat Blocher. Auch die Bundesanwaltschaft kommt darin gar nicht gut weg.

    Philipp Burkhardt

  • Bund sagt der Schwarzarbeit den Kampf an

    Jährlich werden in der Schweiz bis zu 39 Milliarden Franken an Fiskus und Sozialversicherungen vorbeigeschleust. Das sind rund neun Prozent des Bruttoinlandproduktes.

    Mit einem neuen Gesetz, das Anfang 2008 in Kraft tritt, und mit einer Aufklärungskampagne, will der Bund diese Schattenwirtschaft bekämpfen.

    Monika Zumbrunn

Autor/in: Danièle Hubacher