Economiesuisse: Morgenluft für alte Anliegen

Beiträge

  • Economiesuisse: Morgenluft für alte Anliegen

    Profitieren vom 2-Milliarden-Franken-Paket des Bundesrates sollen Exportwirtschaft und Tourismus. Doch der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse lehnt Hilfen an einzelne Branchen kategorisch ab.

    Dominik Meier

  • Tag der Wahrheit in Syrien

    Die Militäroperationen seien gestoppt, sagt Syriens Präsidents Assad. Daran bestehen Zweifel. Heute ist der Tag der Wahrheit, wenn die syrische Opposition wieder zu Demonstrationen aufruft - ermutigt von USA und Europa.

    Iren Meier

  • Weitere zwanzig Millionen Franken gegen die Hungersnot in Afrika

    Nach der Nothilfe für die Hungernden benötigt die Dürreregion langfristige Wiederaufbau-Hilfe. Die Landwirtschaft müsse wohl grundlegend geändert werden, sagen Entwicklungshilfe-Experten.

    Christian von Burg

  • Hungerkatastrophe unermesslichen Ausmasses

    Nun spricht man von zehn oder zwölf Millionen Menschen, die unmittelbar vom Hungertod bedroht sind. Afrika-Korrespondent Patrik Wülser berichtet, wie rasch sich die Katastrophe verschlimmert.

    Patrik Wülser

  • Fazit nach vier Jahren Bundesbern: Nationalrat Eric Nussbaumer

    Nach den letzten nationalen Wahlen begleiteten wir fünf neu Gewählte bei ihrem Start in Bern. Der Baselbieter Energiepolitiker Eric Nussbaumer, seit der Atomkatastrophe von Fukushima national bekannt, ist einer von ihnen. Elisabeth Pestalozzi hat ihn wieder getroffen.

    Elisabeth Pestalozzi

  • Fussballerstreik droht spanische Liga ins Chaos zu stürzen

    Viele Starfussballer der spanischen Liga wollen ihre Fussball-Schuhe links liegen lassen. Die Stadien werden leer bleiben. Alexander Gschwind, DRS-Spanien-Korrespondent, erklärt, wie es dazu kommen konnte.

    Alexander Gschwind

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich