EHEC: Schuld sind wohl die Sprossen aus Uelzen

Beiträge

  • EHEC: Schuld sind wohl die Sprossen aus Uelzen

    Salat, Tomaten und Gurken können wieder bedenkenlos gegessen werden. Die Epidemie sei nicht vorüber, aber im Rückgang. Auch der wirtschaftliche Schaden ist gross.

    Casper Selg

  • EU-Mitgliedschaft: Gute Chance für Kroatien

    Sofern die 27 EU-Regierungen zustimmen, wäre ein Beitritt Kroatiens Mitte 2013 möglich, gab die EU-Kommission heute bekannt. Was bedeutet der Beitritt für das Land?

    Urs Bruderer und Walter Müller

  • Lage in Syrien ist dramatisch

    Der befürchtete Angriff auf die Stadt Jisr al-Shughur hat offenbar begonnen. Ein grosser Teil der Bevölkerung flüchtet aus Angst in die nahe Türkei.

    Iren Meier

  • Simplon-Tunnel bald wieder befahrbar

    Nach dem Brand haben Spezialisten den Simplon-Tunnel in Augenschein genommen. Die SBB hofft, dass zumindest eine Tunnel-Röhre vor Pfingsten wieder geöffnet werden kann.

    Christine Wanner

  • Privatisierung der Wasserversorgung in Italien

    Italien stimmt am Wochenende darüber ab, ob die vielerorts marode Wasserversorung privatisiert werden soll. Die Regierung hofft, private Investoren anlocken zu können. Die Gegner warnen vor Spekulanten.

    Massimo Agostinis

  • Schweizer Fussballmannschaft in Dänemark dabei

    In Dänemark beginnt morgen die U-21-Europa-Meisterschaft - diesmal ohne Fussball-Grossmächte wie Deutschland, Frankreich, Italien, oder Holland. Aber wieder mit der Schweiz. Und zwar mit einer Schweizer Mannschaft mit grossen Plänen.

    Reto Held

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Nathalie Christen