Einzelheiten zum Tod von Adeline

  • Freitag, 20. September 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 20. September 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Medienkonferenz der Genfer Staatsanwaltschaft: Polizeichef François Schmutz und Generalstaatsanwalt Olivier Jornot.

    Einzelheiten zum Tod von Adeline

    Die Genfer Staatsanwaltschaft und die Polizei sind am Vormittag vor die Medien getreten und haben zum Tod der Sozialtherapeutin vor einer Woche informiert. Was weiss man nun zu Tat und Täter?

    Sascha Buchbinder

  • Drei Meter hohe Tunnels - ein ganzes System von Nischen und Kavernen: Tiefenlager bei St. Ursanne.

    Endlager für radioaktive Abfälle: Forscher prüfen Sicherheit

    Die Nagra macht im Jura bei St. Ursanne unterirdische Versuche im Tongestein. Wie schnell rosten die Behälter mit den Abfällen? Ist das Test-Tiefenlager dicht? Einige Antworten haben die Forscher gefunden, neue Fragen und Überraschungen sind dazu gekommen.

    Reportage aus dem Forschungslabor - 300 Meter unter dem Boden - und ein Gespräch.

    Christian von Burg

  • 34 Kreuze erinnern an die 34 Opfer des Polizeieinsatzes gegen die Minenarbeiter.

    Kritik am Polizeieinsatz gegen Minenarbeiter von Marikana

    Der Streik der Minenarbeiter in der Platinmine von Marikana in Südafrika endete im August 2012 in einem Blutbad: 34 Menschen kamen durch Kugeln aus Polizeiwaffen ums Leben. Die Polizei habe in Notwehr gehandelt, hiess es.

    Staatspräsident Jacob Zuma forderte eine Untersuchung - die Ergebnisse sind kein Rumehsblatt für die südafrikanische Polizei.

    Patrik Wülser

  • Das Fleisch von 40 bis 60 Unfall-Rehen hat Wildhüter Ruedi Zbinden pro Jahr verkauft, das Kilo für 13 Franken. Der Erlös floss in die Kantonskasse.

    «Fallwild» verbrennen - eine Geschichte zum Sparen im Kanton Bern

    Nicht jedes Reh, das als Wildspezialität auf dem Teller landet, ist durch den gezielten Schuss eines Jägers erlegt worden. Manch ein Schnitzel stammt von sogenannten Unfall-Rehen.

    Die Verwertung nach Verkehrsunfällen ist eine gängige Praxis - im Kanton Bern ist nun aber Schluss mit Unfallschnitzeln.

    Brigitte Mader

  • Am Tag des Apfels auf einer Obstplantage

    Äpfel kommen in der Schweiz hauptsächlich aus einheimischer Produktion. Die Ernte läuft derzeit auf Hochtouren. Nach dem nasskalten Frühling und dem heissen, trockenen Sommer fällt der Ertrag tiefer aus als erwartet. Ein Besuch in Oberkirch bei Sursee, auf der Obstplantage von Fredy Zwimpfer.

    Klaus Bonanomi

  • Bettina Rühl.

    Bettina Rühl zur Zukunft Somalias

    Somalia, das Land am Horn von Afrika, hat zwei dunkle Jahrzehnte hinter sich: Krieg, Hunger, Flüchtlingsströme. Viele Menschen aus Somalia haben in der Schweiz ein Asylgesuch gestellt. Die freie Journalistin Bettina Rühl ist bestens vertraut mit Somalia. Sie ist Gast von Dominik Meier.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Karoline Arn