Erfolgreiche Betrugsbekämpfung bei der IV

Die verschärfte Betrugsbekämpfung bei der IV hat sich laut dem Bundesamt für Sozialversicherungen bewährt. Seit August 2008 wurden in 80 Fällen Renten gestrichen oder reduziert.

Weitere Themen:

Zahlreiche Staaten boykotieren die Uno-Konferenz gegen Rassismus in Genf; Israel ruft seinen Botschafter aus der Schweiz zurück.

Die SBB investieren zwei Milliarden Franken in neue Doppelstockzüge.

Die UBS verkauft ihr Brasiliengeschäft und stockt damit ihr Eigenkapital auf.

Beiträge

  • 80 IV-Betrüger entlarvt

    Die verschärfte Betrugsbekämpfung bei der IV hat sich laut dem Bundesamt für Sozialversicherungen bewährt.

    Im ersten Halbjahr mit dem neuen Konzept zur Betrugsbekämpfung, das seit vergangenem August schweizweit angewendet wird, haben die IV-Stellen in 80 Fällen Renten gestrichen oder reduziert.

    Pascal Krauthammer

  • 2,1 Milliarden für neue SBB-Züge

    Die SBB wollen über zwei Milliarden Franken in neue Doppelstockzüge für den Fernverkehr investieren. 59 neue Züge sollen angeschafft werden. Ab 2013 sollen sie als Intercity- und Interregio-Kompositionen zum Einsatz kommen.

    Fredy Gasser

  • Israel zieht Botschafter ab

    Israel hat mit der Abberufung seines Botschafters in der Schweiz auf das Treffen von Bundespräsident Merz mit Irans Präsidenten Ahmadinejad reagiert.

    Merz hatte sich am Sonntagabend mit Mahmud Ahmadinejad getroffen, der zur Antirassismus-Konferenz der Uno in Genf angereist war.

    Dominik Meier

  • Antirassismus-Konferenz eröffnet

    Überschattet vom Boykott Deutschlands und der USA hat in Genf die Antirassismus-Konferenz der Uno begonnen. Mehr als 30 Staaten boykottieren die Zusammenkunft. Sie befürchten unter anderem, dass die fünftägige Konferenz zum Forum für propagandistische Attacken gegen Israel werden könnte.

    Daniel Schmidt / Fredy Gsteiger

  • UBS verkauft Brasiliengeschäft

    Die UBS hat ihr Brasiliengeschäft UBS Pactual verkauft. Die grösste Schweizer Bank erhält dafür 2,8 Milliarden Franken und will mit dem Betrag die Eigenkapitalquote erhöhen.

    Eveline Kobler

  • Swiss weiht neues Flugzeug ein

    Die Swiss hat am Flughafen Zürich den ersten neuen Langstreckenflieger des Typs Airbus A330 getauft und in Betrieb genommen.

    In den nächsten zwei Jahren sollen acht weitere Flugzeuge dieses Typs hinzukommen. Die Neuanschaffung der Swiss erstaunt: Denn wegen der Krise bauen gegenwärtig viele Fluggesellschaften weltweit massiv Kapazitäten ab und legen Flugzeuge still.

    Philippe Erath

  • Eine Tigermücke in Aktion.

    Tessin bekämpft die Tigermücke

    Der Kanton Tessin rüstet sich gegen die Tigermücke. Mit einem speziellen Programm will der Südkanton den Insekten zu Leibe rücken.

    Die Tigermücke ist ein kleines Insekt, das aus Afrika nach Südeuropa eingewandert ist. In Italien hat sich die Tigermücke bereits angesiedelt. Die Tierchen übertragen 23 Krankheiten, darunter auch tödliche.

    Alexander Grass

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Mark Livingston