Erleichterung im Vereinigten Königreich

  • Freitag, 19. September 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. September 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der Führer der Nein-Kampagne, Alistair Darling, sagt, ein Nein zur Unabhängigkeit heisse nicht Nein zu einem Wandel.

    Erleichterung im Vereinigten Königreich

    Das Vereinigte Königreich von England, Schottland, Wales und Nordirland bleibt bestehen. Schottland sagt mit 55 gegen 45 Prozent Nein zu einem eigenen Staat. Was bleibt sind Sieger, Verlierer und eine britische Regierung, die erleichtert ein Reformprogramm verkündet.

    Joe Schelbert und Martin Alioth

  • Neuer Staatssekretär ab dem Jahr 2015 wird der derzeitige Direktor des Bundesamtes für Migration BFM, Mario Gattiker.

    Neues Staatssekretariat für Ausländer

    Das Thema Migration und Ausländer wird immer wichtiger. Deshalb wertet der Bundesrat das entsprechende Bundesamt auf. Aus dem Bundesamt für Migration wird das Staatssekretariat für Migration. Was bedeutet das?

    Philipp Burkhardt

  • Kundenzufriedenheit ist bei Alibaba oberstes Gesetz. Die Chinesen sind sehr anspruchsvolle Kunden.

    Alibabas kometenhafter Aufstieg

    Investoren reissen sich um die Aktien des Online-Riesen Alibaba, dessen Börsengang der erfolgreichste aller Zeiten werden dürfte. Im realen Geschäft hat Alibaba bereits Amazon und e-bay überholt. Was macht Alibaba besser als die Konkurrenz? Antworten aus Peking.

    Urs Morf

  • Die Schweiz versucht weiterhin mit der EU ins Gespräch zu kommen,  um beim Erasmus-Programm voll mitzumachen. Die Aussichten sind aber ungewiss.

    Erasmus: Übergangslösung für Schweizer Studenten

    Nach dem Ja zur Masseneinwanderungs-Initiative schloss die EU die Schweiz aus dem Studentenaustauschprogramm Erasmus aus. Schweizer Universitäten mussten einzeln mit ausländischen Hochschulen verhandeln. Der Bund sprang bei der Finanzierung ein.

    Nun hat der Bundesrat entschieden: Diese Übergangslösung bleibt für die nächsten zwei Jahre.

    Dominik Meier

  • Frédéric Hainard.

    Die Geschichte eines Gescheiterten

    Der frühere Neuenburger Staatsrat Frédéric Hainard ist des Amtsmissbrauchs, der Urkundenfälschung und der Nötigung schuldig gesprochen worden. Damit endet die Karriere eines politischen Senkrechtsarters kläglich vor Strafgericht.

    Sascha Buchbinder

  • Die Forderung: zwei Wochen Vaterschaftsurlaub, finanziert wie die Mutterschaftsversicherung durch die Erwerbsersatzordnung EO.

    Vaterschaftsurlaub - eine linke Idee wird bürgerlich

    Seit langem verlangte die Linke einen Vaterschaftsurlaub und biss damit bei vielen Bürgerlichen auf Granit. Doch nun fordert eine kleine Gruppierung von bürgerlichen Parlamentariern selbst einen Vaterschaftsurlaub, allerdings ohne Linke.

    Nicoletta Cimmino

  • Die Krawatte: früher Symbol für Bürgerlichkeit, heute modisches Accessoire.

    Die Krawatte im Landesmuseum

    Kaum ein Kleidungsstück polarisiert so stark wie die Krawatte. Eine Ausstellung im Landesmuseum in Zürich zeigt, was die Krawatte über ihren Träger, seine soziale Stellung, seine ästhetischen Vorlieben oder seine politische Haltung verrät.

    Noëmi Gradwohl

  • Martin Alioth, SRF-Korrespondent in Grossbritannien.

    Schottland bleibt Teil Grossbritanniens

    Keine Scheidung nach über 300 gemeinsamen Jahren: Schottland hat sich entschieden, im Vereinigten Königreich zu bleiben. Die Separatisten, die Schottland aus dem Königreich herauslösen wollten, haben in einer historischen Abstimmung eine Niederlage erlitten.

    Welche Gründe haben zu diesem Ergebnis geführt? Grossbritannien-Korrespondent Martin Alioth im Gespräch mit Iwan Lieberherr.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Karoline Arn