Explosion in Londoner U-Bahn

  • Freitag, 15. September 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. September 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Explosion in Londoner U-Bahn

    In der Londoner U-Bahn hat es am Morgen eine Explosion gegeben. Die Polizei hat die Tube-Haltestelle im Westen der Metropole gesperrt, Rettungskräfte sind im Einsatz. Mehrere Menschen sind laut der Polizei verletzt worden. Was ist genau passiert?

    Martin Alioth

  • Tessiner Erwartungen an Ignazio Cassis sind hoch

    Am 20. September 2017 wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin von FDP-Bundesrat Didier Burkhalter gewählt. Die Spannung steigt auch im Tessin, dem Heimatkanton von Spitzenkandidat Ignazio Cassis. Das Meinungsbild im Tessin ist dabei recht differenziert.

    Alexander Grass

  • E-Bike-Versicherung als neues Geschäftsfeld

    Vor fünf Monaten hat die Mobiliar Versicherung in Zürich als weltweit erste ein so genannt standort-ungebundenes Netz von schnellen E-Bikes aufgebaut. Das Ziel dabei ist weniger, in neue Märkte vorzustossen, sondern neue Versicherungs-Modelle zu entwickeln. Da stellen sich grundsätzliche Fragen.

    Dario Pelosi

  • In den USA werden Wahlkreise legeal manipuliert

    Keine Demokratie ist perfekt, auch nicht die amerikanische. Der Bundesstaat Washington DC darf zum Beispiel keine Senatoren wählen. Politische Spitzenämter kann nur erobern, wer Millionen in den Wahlkampf steckt.

    Die empörendste Ungerechtigkeit ist aber das sogenannte «Gerrymandering», die Manipulation von Wahlkreisen.

    Fredy Gsteiger

  • Unabhängige Medien sind in Kambodscha nicht erwünscht

    Schwerer Stand für die unabhängige Presse in Kambodscha: Die Zeitung Cambodia Daily musste Anfang September schliessen. Auch mehrere Radiostationen verstummten mit der Begründung: Die Medien hätten ihre Steuern nicht bezahlt.

    Andere glauben, dass die Regierung kritische Stimmen zum Schweigen bringen wollte.

    Karin Wenger

  • Wer bezahlt die Weiterbildung von Ärzten?

    Kantone, die viele und grosse Spitäler haben, tragen die Hauptlast der Ärzte-Weiterbildung, obwohl man sich vor drei Jahren darauf geeinigt hat, diese Kosten auf alle Kantone zu verteilen.

    In Solothurn stimmt nun die Stimmbevölkerung darüber ab, ob der Kanton zwei Millionen Franken pro Jahr an Basel, Zürich und Genf bezahlen soll.

    Rahel Walser

  • Thomas Rohner, Holzprofessor.

    Thomas Rohner über die Zukunft des Schweizer Holzes

    Die Schweiz feiert ihr Holz – und die Leute sollen mitfeiern. Heute und morgen finden die «Tage des Schweizer Holzes» statt, bei der sich die Wald- und Holzbranche umfassend in Szene setzt.

    Warum eine Sensibilisierungskampagne nötig ist, erklärt Holzbau-Professor Thomas Rohner im Tagesgespräch bei Marc Lehmann.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Daniel Hofer