Fahrlehrer kritisieren Vorschläge des Bundes

  • Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Fahrlehrer kritisieren Vorschläge des Bundes

    Lernfahrausweis schon mit 17, weniger obligatorische Weiterbildungskurse, dafür mehr Fahrpraxis vor der Prüfung: Mit diesen Änderungen will der Bund die Ausbildung von Autofahrerinnen und Autofahrern einfacher und günstiger machen. Nun wehren sich die Fahrlehrer.

    Christoph Brunner

  • «Albtraum» für Theresa May und die Tories

    Grossbritanniens Premierministerin Theresa May hatte in ihrer Parteitagsrede vom Mittwoch den «britischen Traum» beschwören wollen, doch eine Reihe von Pannen und ein Hustenanfall führten direkt zum Albtraum.

    War Mays Atemnot bloss einer Erkältung geschuldet oder verrät das Missgeschick ein tieferes Malaise?

    Martin Alioth

  • Google: Ersetzen die neuen Kopfhörer das Sprachenlernen?

    Google hat Neuheiten präsentiert. Am auffälligsten sind sicher Kopfhörer, die simultan, also eins zu eins übersetzen, was man gerade hört. Wie soll das funktionieren? Fragen an den SRF-IT-Redaktor Jürg Tschirren.

    Simon Leu

  • Auch ältere Menschen schätzen die Vorteile der Digitalisierung

    Die Digitalisierung hat die Gesellschaft grundlegend verändert. Auch für viele ältere Menschen gehören solche digitale Dienstleistungen bereits zum Alltag. Die meisten Menschen ab 65 Jahren fühlen sich in der neuen digitalen Welt wohl.

    Allerdings gibt es zwischen den jungen Alten und den alten Alten enorme Unterschiede.

    Sascha Zürcher

  • Forderung in den USA: Neue Regelung für Atombomben-Befugnis

    Ein einziger Mensch hat in den USA die Macht, einen Atomschlag zu befehlen: Der Präsident. Dass der Präsident der Vereinigten Staaten nur den roten Knopf drücken muss, ist zwar eine Hollywood-Legende. Aber der Präsident allein befiehlt. Und das ist vielen nicht geheuer.

    Erst recht nicht mehr, seit der Präsident Donald Trump heisst.

    Fredy Gsteiger

  • Halbzeit im Parlament: Nur gemeinsam ist man stark

    Das Eidgenössische Parlament hat Halbzeit. Vor zwei Jahren waren Parlamentswahlen – ab jetzt haben National- und Ständeräte zwei weitere Jahre bis zu den nächsten Wahlen. Es zeigt sich: In der ersten Hälfe der Legislatur haben die Fraktionen ihre Reihen geschlossen.

    Gaudenz Wacker

  • Maya Brehm (li.), internationales Netzwerk zu Explosivwaffen INEW und  Petra Schroeter, Geschäftsführerin von Handicap International.

    Im «Tagesgespräch»: Petra Schroeter und Maya Brehm

    Menschen, die vor Krieg fliehen, verlassen ihr Land oft erst, wenn sie ständig überall bombardiert werden. Das zeigt eine Studie des Hilfswerks Handicap International. Gäste von Susanne Brunner sind zwei Frauen, die politische Massnahmen fordern.

  • Literatur-Nobelpreis geht an Kazuo Ishiguro

    Der Nobelpreis für Literatur geht an den Briten Kazuo Ishiguro. Wer ist Kazuo Ishiguro und wofür wird er ausgezeichnet? Fragen an Michael Luisier von der SRF-Literaturredaktion.

    Simon Leu

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Daniel Hofer