Freude für Konsumentinnen und Konsumenten

  • Freitag, 11. Januar 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. Januar 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Freude für Konsumentinnen und Konsumenten

    Ein Naturgesetz? Die Preise steigen - ein wenig. Das täuscht. In der Schweiz sind im vergangenen Jahr die Preise um ingesamt 0,7 Prozent gefallen. Warum - und wer profitiert?

    Iwan Lieberherr

  • Richard Jones, EU-Botschafter in der Schweiz.

    EU-Botschafter Jones spricht Klartext

    Richard Jones, EU-Botschafter in der Schweiz, gibt den Tarif durch: Die Schweiz müsse sich bewegen, sonst sehe er für den bilateralen Weg keine Zukunft. Und Jones wird konkret.

    Pascal Krauthammer

  • Philipp Müller, FDP und Toni Brunner, SVP - bessere Zusammenarbeit tut not.

    Mehr Nähe zwischen den bürgerlichen Parteien

    Langsam wird deutlich, dass die letzten eidgenössischen Wahlen die politische Schweiz verändert haben: Das Parlament stimmt häufiger mitte-links. Die Bürgerlichen reagieren darauf.

    Dominik Meier

  • In Bamako gab es bereits im Dezember 2012 Demonstrationen mit der Forderung nach internationaler Hilfe für Mali.

    Hilferuf aus Mali

    Der Norden des westafrikanischen Landes ist unter der Kontrolle islamistischer Rebellen, der Süden wird vom Militär regiert. Die Islamisten rücken immer weiter gegen Süden vor - und Malis Regierung bittet um Hilfe der Weltgemeinschaft. Wie stehen ihre Chancen?

    Patrik Wülser

  • Claude Nobs von vor dem Plakat des Montreux Jazz Festival 2003.

    Trauer um «Mr. Montreux» Claude Nobs

    Praktisch alle Grossen aus Jazz und Rock traten schon am Montreux Jazzfestival auf. Einige reisten speziell wegen des Vaters des zweitgrössten Jazzfestivals der Welt an: Claude Nobs. Er ist in der Nacht auf Freitag gestorben. Montreux trauert.

    Patrick Mülhauser

  • Reto Schmidiger am Kuonisbergli 2012.

    Adelboden in Erwartung des Weltcup-Publikums

    Die nächste Gelegenheit für die Schweizer Alpin-Skifahrer, endlich auf dem Podest zu stehen, gibt es am Wochenende anlässlich der Ski-Alpin Weltcuprennen am Kuonisbergli in Adelboden. Das Dorf ist gerüstet - für jeden Fall.

    Bernhard Schär

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Christoph Wüthrich