Gentech-Mais bald in allen EU-Ländern?

  • Mittwoch, 13. September 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. September 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Gentech-Mais bald in allen EU-Ländern?

    In zahlreichen EU-Mitgliedsländern ist der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen verboten. Insbesondere grosse Agrarländer wie Frankreich, Polen und Deutschland erlauben heute keine gentechnisch veränderten Maissorten auf ihren Äckern. Doch das könnte sich nun bald ändern.

    Daniel Theis

  • Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

    Jean-Claude Juncker zur Lage der EU

    Der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat vor dem Europäischen Parlament seine Rede zum Zustand der EU gehalten.

    Er hat das Programm für die nächsten zwei Jahre präsentiert und seine Vision, wie er «die Herzen und Köpfe» der Menschen für das europäische Projekt zurückgewinnen möchte.

    Oliver Washington

  • Die Autobahnraststätte Grauholz.

    Alkohol auf der Autobahn: Das Verbot soll fallen

    Am Mittwoch hat der Ständerat beschlossen, das Alkohol-Verkaufsverbot auf Autobahn-Raststätten aufzuheben. Was sagen jene, die in den Autobahn-Restaurants einkehren? Die Reportage aus der Raststätte Grauholz in der Nähe von Bern.

    Brigitte Mader

  • Via Sicura verliert an Bedeutung

    Schluss mit dem Alkoholverbot in Autobahnraststätten und spätere ärztliche Untersuchung von älteren Autofahrerinnen und -fahrern. Damit wird das Verkehrssicherheitsprogramm des Bundes «Via Sicura» immer mehr aufgeweicht.

    Curdin Vincenz

  • FIDLEG: Neues Gesetz zum Schutz von Finanz-Kunden

    Beim Kauf von Finanzprodukten sollen Kunden besser geschützt werden. Der Bundesrat unterbreitet dem Parlament das neue Finanzdienstleistungsgesetz, das die Voraussetzungen für das Erbringen von Finanzdienstleistungen sowie das Anbieten von Finanzinstrumenten regelt.

    Philipp Burkhardt

  • Hope Hicks, neue Kommunikationsdirektorin des Weißen Hauses.

    Donald Trump präsentiert neue Kommunikationschefin

    28-jährig. Null politische Erfahrung, dafür eine Vergangenheit als Fotomodell. Das entspricht normalerweise nicht dem Stellenprofil für einen Schlüsselposten im Weissen Haus. Doch unter Donald Trump ist eben manches etwas anders.

    Auch die Besetzung des äusserst einflussreichen Amtes der Kommunikationschefin.

    Fredy Gsteiger

  • Der Wurstbudenbesitzer Ralf Jäger und seine Frau Eva Vosen.

    «Die hat wenigstens Arsch in der Hose»

    Wer am Sonntagabend den «Tatort» schaut, kennt den Ort: Die Wurst-Braterei in Köln. Dort genehmigen sich die beiden Kommissare nach einem gelösten Fall oft eine Currywurst und ein «Kölsch». Der Imbiss ist dadurch ausgesprochen populär.

    Vor der Deutschland-Wahl wird dort auch hemdsärmlig politisiert.

    Simone Fatzer

  • Anna Giacometti, Gemeindepräsident von Bergell gibt nach dem Felssturz vom 23. August 2017 ein Interview.

    Im «Tagesgespräch»: Anna Giacometti, Bregaglia

    Ein Grollen am Berg schreckte die Gemeindepräsidentin von Bregaglia vor drei Wochen aus ihrem Büro auf. Was der Bergsturz in Bondo angerichtet hat, fordert seither das ganze Tal. Anna Giacometti ist Gast von Susanne Brunner.

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Daniel Hofer