Geri Müller will im Amt bleiben

  • Dienstag, 19. August 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. August 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Geri Müller spricht an der Medienkonferenz am 19. August 2014 in Zürich.

    Geri Müller will im Amt bleiben

    Der Stadtpräsident von Baden und Nationalrat Geri Müller entschuldigt sich für seine Nacktbilder. Er habe aber die Frau zu keinem Zeitpunkt weder genötigt, noch unter Druck gesetzt, sagte er vor den Medien. Ist die Affäre nun ausgestanden? Wie sind die Reaktionen im Bundeshaus?

    Alex Moser und Géraldine Eicher

  • Kerzen, Blumen und Briefe zum Gedenken an Lucie Trezzini. Das Mädchen war am Abend des 4. März 2009 getötet worden.

    Erfolgreiche Rückfallprävention für Gewaltstraftäter

    Welche Gewaltstraftäter sind rückfallgefährdet? Um dies möglichst frühzeitig herauszufinden, lancierten verschiedene Kantone ein Pilotprojekt. Ein erfolgversprechender Weg, sagen nun die Verantwortlichen nach Abschluss des Versuchs.

    Curdin Vincenz

  • Gibt es bald nur noch eine öffentliche Krankenkasse?

    Bringt die Einheitskasse billigere Prämien?

    Am 28. September 2014 stimmt das Schweizer Volk ab, ob es nur noch eine Krankenkasse geben soll. Falls die Mehrheit «Ja» sagt, fällt der Wettbewerb zwischen den Kassen weg. Ob das dann zu niedrigeren Krankenkassenprämien führen würde, darüber sind sich die Fachleute aber uneinig.

    Christian von Burg

  • Serbiens Ministerpräsident Aleksandar Vucic in Belgrad am 18. Juli 2014.

    Serbien zwischen den Fronten

    Seit sich die EU und Russland gegenseitig Handelssanktionen verhängt haben, versucht Serbien den neutralen Mittelweg. Der EU-Beitrittskandidat will weder Brüssel verstimmen, noch auf die guten Geschäfte mit dem befreundeten Russland verzichten. Ein schwieriger Spagat.

    Walter Müller

  • Das Bewässern des Rasen und der Pflanzen ist in der Stadt Sacramento an bestimmten Tagen verboten.

    Erfolgreich im Kampf gegen Dürre: Sacramento

    Es ist trocken in Kalifornien, sehr trocken. Deshalb hat der Gouverneur bereits im Januar 2014 den Notstand ausgerufen. Er verlangte von den kalifornischen Städten, den Wasserverbrauch um ein Fünftel zu senken.

    Die Hauptstadt Sacramento hat das mit einer Kampagne und unter Androhung drakonischer Bussen geschafft.

    Priscilla Imboden

  • Ein Selfie von Ulla Autenrieth (rechts) und Susanne Brunner.

    Ulla Autenrieth, Medienwissenschaftlerin

    Ein Politiker schickt seiner Freundin Nackt-Selfies. Die ganze Nation redet darüber. Ulla Autenrieth ist Projektleiterin des SNF-Projekts Familienbilder im Social Web und erforscht Selfies. Sie ist Gast von Susanne Brunner im Tagesgespräch.

    Susanne Brunner

Moderation: Ivana Pribakovic, Redaktion: Karoline Arn