Gewerkschaften wegen freiem Personenverkehr in der Zwickmühle

Für die Gewerkschaften macht die Finanzkrise ihre Haltung zum freien Personenverkehr komplizierter.

Weitere Themen:

Barack Obama wirbt kurz vor den US-Präsidentschaftswahlen in einem halbstündigen Werbespot noch einmal für sich.

Turbulenzen an den Aktienmärkten gibt es seit rund 400 Jahren, wie eine Ausstellung in Olten zeigt.

Deutsche Güterzüge rauben den Einwohnern zwischen Rorschach und Kreuzlingen den Schlaf.

Beiträge

  • SVP bringt Gewerkschaften in die Bredouille

    Das Nein der SVP zur Personenfreizügigkeit bringt die Gewerkschaften in die Zwickmühle: Grundsätzlich sind sie zwar für Weiterführung und Ausdehnung des Abkommens. Die Gegenargumente der SVP sind allerdings auch ihnen nicht fremd.

    Die Gegner der erweiterten Personenfreizügigkeit warnen vor einer drohenden Rezession und vor dem Verlust von Arbeitsplätzen - Bedenken, die sonst von den Gewerkschaften zu hören sind.

    Fredy Gasser

  • Obama auf allen Kanälen

    Wenige Tage vor der Wahl in den USA hat sich Präsidentschaftskandidat Barack Obama in einer beispiellosen Aktion auf mehreren Kanälen gleichzeitig eine halbe Stunde lang an seine Wähler gewandt.

    Der Marathon-Werbespot wurde zur besten Sendezeit von vier Fernsehstationen ausgestrahlt. Der schwarze Senator verwob darin Geschichten von den Nöten der Durchschnittsamerikaner mit seinem politischen Programm.

    Die Sendezeit des Spots war perfekt gewählt: Er wurde unmittelbar vor einem mit Spannung erwarteten Baseballspiel ausgestrahlt.

    Bis zu fünf Millionen Dollar für den Spot

    Zuletzt hatte der Milliardär Ross Perot, der bei der Präsidentschaftswahl 1992 als unabhängiger Kandidat antrat, einen ähnlichen langen Spot geschaltet.

    Beat Soltermann

  • Die unterschätzte Kongresswahl

    Die Wähler in den USA sind am kommenden Dienstag nicht nur zur Wahl eines neuen Präsidenten aufgerufen. Der Kongress - das Parlament - wird ebenfalls neu bestellt. Alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus und 34 der 100 Sitze im Senat werden neu vergeben.

    Auch wenn in der öffentlichen Wahrnehmung die Präsidentenwahl dominiert, die Zusammensetzung des Parlamentes bestimmt die Politik in Washington entscheidend mit - und ist deshalb nicht zu unterschätzen.

    Max Akermann

  • Eine Zeitreise durch 400 Jahre Aktienhandel.

    Wertpapierwelt in Olten: Vom Auf und Ab der Börse

    Eine Ausstellung in Olten beschäftigt sich mit einem brandaktuellen Thema: mit der Welt der Börsen. Die Schau im Museum Wertpapierwelt zeigt einen Streifzug durch 400 Jahre Börsengeschichte.

    Schnell wird klar: Das Auf und Ab, die Haussen und Baissen, gibt es, solange es Wertpapiere gibt.

    Andrea Jaggi

  • Zuglärm verärgert Bodenseegemeinden

    Auf der Schweizer Seite des Bodensees wächst der Unmut über wachsenden Zuglärm. Zwischen Rorschach und Kreuzlingen haben die Bewohner der begehrten Seegrundstücke kaum mehr Augen für die Schönheit des Sees.

    Immer mehr Güterzüge bringen die Bewohner um den Schlaf. Dass es sich um deutsche Güterzüge handelt, schürt den Ärger zusätzlich.

    Roland Wermelinger

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Thomas Fuchs