Gewerkschaftsbund fordert bis 2,5 Prozent höhere Löhne

Beiträge

  • Daniel Lampart, Chef-Ökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes

    Gewerkschaftsbund fordert bis 2,5 Prozent höhere Löhne

    Der Schweizerische Gewerkschaftsbund will mehr Lohn für alle Angestellten der Schweiz. Nächstes Jahr sollen sie 1,5 bis 2,5 Prozent mehr verdienen. Die Arbeitgeber zeigen sich skeptisch - und warnen vor den Folgen des starken Frankens.

    Dominik Meier

  • Bundesrat rüffelt Emmi wegen «Gruyère»

    Die Emmi-Gruppe hat in den USA unter dem Namen «Gruyère» einen Käse verkauft, der nicht den Qualitätskriterien entsprach. Der Bundesrat verurteilt Emmi mit klaren Worten und prüft die Kürzung oder Verweigerung von Finanzhilfen.

    Philipp Burkhardt

  • Drei Millionen Arbeitslose in Frankreich

    Die Zahl der Arbeitslosen in Frankreich steigt und hat nun drei Millionen erreicht. Wann kommt die von Präsident Hollande versprochene Wende? Gespräch mit Frankreich-Korrespondent Ruedi Mäder.

    Ruedi Mäder

  • USA brechen Ausbildung von Polizisten in Afghanistan ab

    In Afghanistan haben sich Angriffe auf Angehörige der Internationalen Schutztruppen gehäuft. Die Attentäter trugen zumeist Uniformen der lokalen Polizei. Die USA ziehen nun die Konsequenzen: Sie setzen die Ausbildung afghanischer Rekruten aus.

    Fredy Gsteiger

  • Junge Fussballer bei einem «buntkicktgut»-Turnier

    Integration dank Strassenfussball

    Im Integrationsprojekt «buntkicktgut» spielen Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren in bunt zusammen gewürfelten Teams Fussball. So spielen Albaner mit Schweizern, Tamilen mit Indern, Kurden mit Spaniern. Ein Augenschein an einem Turnier in Basel.

    Martin Jordan

  • Zwei ältere Frauen im Wohnzimmer

    Initiative «Sicheres Wohnen im Alter»: Gerecht oder ungerecht?

    Von der Initiative profitieren nur Haus- und Wohnungsbesitzer im Pensionsalter. Das sei gerecht, sagen die Initianten: Die alten Leute hätten ihr Leben lang fürs Eigenheim gespart. Das sei ungerecht, sagen die Gegner und sorgen sich um Beziehungen zwischen den Generationen.

    Monika Zumbrunn

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Andrea Abbühl