Gipfeltreffen der deutschen Autobranche

  • Mittwoch, 2. August 2017, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 2. August 2017, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Gipfeltreffen der deutschen Autobranche

    Die deutschen Automobilkonzerne treffen sich, um die Zukunft von Dieselfahrzeugen zu besprechen. Wie schwierig ist es, Lösungen zu finden, wenn Politik und Industrie seit Jahrzehnten verbandelt sind? Fragen an Peter Voegeli, SRF-Deutschland-Korrespondent.

    Simon Leu

  • Keine verdeckte Überwachungen bei der IV

    Die Invalidenversicherung verzichtet vorläufig darauf, Rentnerinnen und Rentner verdeckt zu überwachen, um mögliche Betrugsfälle aufzudecken. Damit reagiert das Bundesamt für Sozialversicherungen auf ein Urteil des Bundesgerichtes.

    In einem konkreten Fall durften Beweise, die rechtswidrig gesammelt wurden, aber trotzdem verwendet werden.

    Max Akermann

  • Swiss schreibt gute Zahlen

    Beim Fluggeschäft sind die Margen klein. Die Flugzeuge müssen voll sein, damit die Flüge Gewinn abwerfen. Doch je mehr Passagiere man in ein Flugzeug quetscht, desto unbequemer wird das Fliegen für den Einzelnen. Die Swiss geschäftet in diesem schwierigen Umfeld gut.

    Wie macht sie das? Fragen an Wirtschaftsredaktor Matthias Heim.

    Simon Leu

  • Aziz Tajik bei seiner Rede zum 1. August.

    Heimatgefühl in der Fremde

    Heimat und was sie uns bedeutet: Darüber haben am 1. August landauf, landab hunderte Prominente und Lokalpolitiker philosophiert.

    Was aber bedeutet Heimat für einen, der keine mehr hat? Antworten dazu von einem jungen afghanischen Asylbewerber, der gestern in Bassersdorf die 1.August-Rede gehalten hat.

    Christoph Brunner

  • Symbolbild.

    In der Kommandozentrale der italienischen Küstenwache

    In Italien stimmt das Parlament über einen Marineeinsatz vor der libyschen Küste ab. Damit soll der Menschenschmuggel bekämpft und die Migration übers Mittelmeer eingedämmt werden.

    Die Rettungseinsätze im Mittelmeer zwischen Libyen und Italien werden von einem Kommandoraum von Rom aus geleitet.

    Franco Battel

  • Junge Stachelroche im Aquarium.

    Zucht-Haie und -Rochen für die Nordsee

    Speisefische zu züchten, das ist längst Alltag. Aber Fische zu züchten, um die Ökologie im Meer im Gleichgewicht zu halten, ist hingegen Neuland. In den Niederlanden züchtet ein Meeresbiologe Rochen und Haie.

    Diesen Herbst werden sie in der Nordsee ausgesetzt, um eine spezielle Rolle zu erfüllen.

    Elsbeth Gugger

  • Erich Spamer.

    Sommerserie «ABC Deutschland»: G wie Gegenwehr

    Es kommt nicht oft vor, dass der Bürgermeister einer Kleinstadt mit gut 20'000 Einwohnern über die Regionsgrenzen hinaus bekannt wird: Bei Erich Spamer aber ist das so. Der 65-Jährige verdankt seine Bekanntheit allerdings einem Umstand, der für ihn wenig erfreulich ist.

    Simone Fatzer

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Daniel Hofer