Härtere Strafen nicht nur für extreme Raser

  • Dienstag, 15. Januar 2013, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 15. Januar 2013, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Zu schnell fahren lohnt sich nicht.

    Härtere Strafen nicht nur für extreme Raser

    Seit dem 1. Januar gilt: Wer mit 200 Stundenkilometern auf der Autobahn oder mit 100 innerorts erwischt wird, verliert neben dem Führerausweis auch sein Fahrzeug. Und: Bereits verschärfen erste Kantone die Strafen auch für alle anderen TemposünderInnen.

    Roland Wermelinger

  • Das Ziel: Illegale sollen gar nicht erst in Kloten landen.

    Pass-Prüfer gegen illegale Einwanderung

    Der Bund hat vor allem MigrantInnen im Visier, die ohne Pass oder Visum per Flugzeug in die Schweiz reisen. Schweizer Dokumenten-Prüfer sollen deshalb in den Herkunftsländern mit Fluggesellschaften und lokalen Behörden zusammenarbeiten.

    Elmar Plozza

  • Mit britischer Hilfe wird auf dem Armeestützpunkt Evreux Material für Mali verladen.

    Frankreich vor langem Krieg in Mali?

    Zwar haben sich die islamistischen Rebellen Malis nach den ersten französischen Einsätzen vielerorts zurückgezogen; ohne Bodentruppen sind sie aber kaum unschädlich zu machen. Die Gefahr ist gross, dass die Franzosen länger in Mali engagiert bleiben als ihnen lieb ist.

    Ruedi Mäder

  • Blick auf die malische Hauptstadt Bamako - der Krieg in Mali fordert auch die westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft.

    Krieg in Mali - Afrika ist gefordert

    Frankreich setzt beim Einsatz in Mali stark auf Unterstützung aus Afrika. Wie schlagkräftig ist Malis Armee? Und was ist zu erwarten vom geplanten Einsatz einer Eingreiftruppe der westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft?

    Patrik Wülser

  • Ohne Wehrpflicht würden nicht nur österreichische Soldaten für Uno-Einsätze fehlen, sondern auch Helfer für zivildienstliche Aufgaben.

    Österreich stimmt über die Wehrpflicht ab

    Erstmals in der Geschichte gibt es in Österreich eine Volksbefragung zur Wehrpflicht. Erstaunlich viel fürchten eine Abschaffung der Wehrpflicht, denn sie fragen sich: Wer hilft dann bei Naturkatastrophen und in der Altenpflege, wenn nicht Heer und Zivildienst?

    Joe Schelbert

  • Seit 2009 werden in der Werft von Emden Offshore-Windanlagen gebaut.

    Deutsche Energiewende gerät ins Stocken

    Wie schwierig die Umstellung auf erneuerbare Energien in Deutschland ist, zeigt sich unter anderem in Niedersachsen. Die SIAG Nordseewerke in Emden bauen seit 2009 Offshore Windkraftanlagen - und es läuft alles andere als rund.

    Casper Selg

Moderation: Simon Leu, Redaktion: Nathalie Christen