Humanitärer Korridor in Libyen

Beiträge

  • Humanitärer Korridor in Libyen

    Unter den Kämpfen leidet die Zivilbevölkerung. Hilfswerke haben nun einen humanitiären Korridor eingerichtet. Wie funktioniert er? Gespräch mit Ralf Südhof vom Uno-Welternährungsprogramm.

    Curdin Vincenz

  • «Too big to fail»- die Schweiz ist nicht allein

    Die kleine Schweiz mit zwei grossen Banken ist mit dem «too big to fail»-Problem stark konfrontiert. Aber auch Grossbritannien und die USA suchen nach Lösungen.

    Beat Soltermann

  • Ein Jahr nach der Ölkatastrophe

    Fast 800 Millionen Liter Öl flossen nach der Explosion vor einem Jahr in den Golf von Mexiko. George Barisich, Krabben- und Austernfischer aus Louisiana, fürchtete um seine Existenz. Wie geht es ihm heute?

    Max Akermann

  • PUK-Bericht zur Affäre Hainard in Neuenburg

    Letzten August trat Fréderic Hainard als Wirtschaftsminister des Kantons Neuenburg zurück. Er soll seiner Geliebten zu einem Job in seinem Departement verholfen zu haben. Nun gibt es den Bericht der PUK.

    Patrick Mülhauser

  • Italiens Kehrtwende bei der Atomenergie

    Nach Tschernobyl wurden alle AKW Italiens stillgelegt, vor einem Jahr beschloss die Regierung den Wiedereinstieg in die Atomenergie. Und jetzt wurde die geplante Volksabstimmung darüber abgesagt.

    Massimo Agostinis

  • Umweltverbände im Dilemma

    Die Umweltverbände fordern einerseits lautstark, erneuerbare Energien sollten gefördert werden, andererseits bekämpfen sie immer wieder entsprechende Projekte. Der Druck, Kompromisse einzugehen, steigt.

    Monika Zumbrunn

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Christoph Wüthrich