Immer mehr Menschen beziehen immer länger Sozialhilfe

  • Dienstag, 26. August 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. August 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Alleinerziehende oder schlecht Qualifizierte haben es schwieriger, aus der Sozialhilfe zu kommen.

    Immer mehr Menschen beziehen immer länger Sozialhilfe

    Die Sozialhilfe wird für immer mehr Menschen in der Schweiz von einer vorübergehenden Unterstützung zur langfristigen Existenzsicherung. Das belastet vor allem die Städte. Diese fordern deshalb mehr Solidarität.

    Géraldine Eicher

  • Michael Spindelegger im Rahmen einer PK, bei der er seinen Rücktritt verkündete, am  26. August 2014 in Wien.

    Österreichs Finanzminister tritt zurück

    Michael Spindelegger tritt nicht nur als Österreichs Finanzminister zurück, er gibt auch seine Ämter als Vizekanzler und als Parteichef der ÖVP ab. Damit löst er ein ziemliches Rumoren aus in der österreichischen Bundespolitik. Warum ist ihm der Kragen geplatzt?

    Joe Schelbert

  • Das Kerngeschäft der Post, die Brief- und Paketpost, schrumpft.

    Post findet neue Geschäftsfelder

    Nicht nur Privatpersonen verschicken statt Briefe vermehrt E-mails, sondern auch Unternehmen nutzen die elektronische Form. Viele steigen um und versenden zum Beispiel Rechnungen elektronisch. Die Post muss sich deshalb neue Geschäftsfelder suchen. Das scheint ihr zu gelingen.

    Denise Schmutz

  • Modell eines Zahnimplantats von Nobel Biocare.

    Zahnersatz-Hersteller haben «gut lachen»

    Das Geschäft mit den Ersatzzähnen und Zahnimplantaten ist wegen der Finanzkrise stark eingebrochen und erholt sich nur schleppend. Trotzdem hat der Schweizer Implantate-Hersteller Straumann im ersten Halbjahr 2014 fast ein Drittel mehr Gewinn gemacht.

    Und auch der Konkurrent Nobel Biocare ist im Aufwind. Was ist ihr Rezept?

    Eveline Kobler

  • Der Präsident der Ukraine Petro Poroschenko bei seiner Ankunft auf dem Flughafen ausserhalb von Minsk am 26. August 2014.

    Verhärtete Fronten im Ukraine-Russland-Konflikt

    In der weissrussischen Hauptstadt Minsk treffen sich der ukrainische Präsident Poroschenko und der russische Präsident Putin. Auf dem Papier geht es beim Treffen um die Eurasische Zollunion, doch in Wirklichkeit wird der Ukraine-Konflikt das Thema sein. Ist ein Dialog überhaupt möglich?

    Peter Gysling

  • Herbert Winter, Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebundes (SIG).

    Dringender Appell gegen Antisemitismus

    Seit dem Ausbruch des jüngsten Gazakonflikts wird die jüdische Bevölkerung auch in der Schweiz immer wieder zur Zielscheibe rassistischer Äusserungen. Deshalb fordert der schweizerisch israelitische Gemeindebund SIG brieflich vom Bundesrat eine klare Stellungnahme gegen Antisemitismus.

    Nicoletta Cimmino

  • Skyline von Los Angeles.

    USA: Schnellzug-Projekt auf dem Abstellgleis

    US-Präsident Obama versprach super-schnelle Zugsverbindungen. Der erste dieser Hochgeschwindigkeitszüge soll San Francisco mit Los Angeles in nur zwei Stunden und 40 Minuten verbinden, halb soviel wie mit dem Auto.

    Das 68 Milliarden Dollar teure Infrastrukturprojekt wäre das grösste im Land, doch der Baubeginn verzögert sich.

    Priscilla Imboden

  • Therese Frösch, alt Nationalrätin und Co-Präsidentin der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS).

    Therese Frösch, Co-Präsidentin der SKOS

    Immer mehr Menschen beziehen immer länger Sozialhilfe. Das zeigen die Zahlen der Schweizer Städte. Die Sozialhilfe, das letzte Auffangnetz unserer Gesellschaft, wird immer teurer. Was tun? Die Co-Präsidentin der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe SKOS ist Gast bei Dominik Meier.

    Dominik Meier

Moderation: Simon Leu