Impfstoffmangel - der Bund ist gefordert

  • Montag, 10. März 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. März 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bis Ende April ist die übliche Sechsfach-Impfung für Säuglinge nicht lieferbar.Für Kinderärztinnen und Kinderärzte bedeutet dies Mehraufwand - für die Kinder einen zusätzlichen Pieks.

    Impfstoffmangel - der Bund ist gefordert

    Wer sein Kind gegen Kinderlähmung, Keuchhusten oder Starrkrampf impfen lassen will, könnte Probleme bekommen. In vielen kinderärztlichen Praxen fehlen nämlich Impfstoffe - nicht zum ersten Mal. Impfexperten und -expertinnen fordern jetzt Massnahmen.

    Monika Zumbrunn

  • Uli Hoeness, bei der Ankunft vor Gericht in München.

    FC-Bayern-Präsident Uli Hoeness vor Gericht

    Uli Hoeness, Präsident des FC Bayern München, steht vor Gericht. Er soll über ein Konto in der Schweiz Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben. Zwar hatte er sich selbst angezeigt, doch das Finanzamt akzeptierte die Selbstanzeige nicht. Im schlimmsten Fall droht ihm Gefängnis.

    Casper Selg

  • Besonders prekär sei der Lehrlingsmangel bei den vierjährigen anspruchsvolleren Berufslehren, sagt der Branchenverband, etwa bei bei Polymechanikern, Automatikern, Konstrukteuren und Elektronikern.

    Überzeugungsarbeit für die klassische Berufslehre

    Letztes Jahr konnten nicht alle Lehrstellen für PolymechanikerInnen besetzt werden. Dasselbe gilt für andere technische Berufe. Sie haben bei den Jungen einen schweren Stand. Immer mehr machen eine Matura anstelle einer Berufslehre.

    Um das zu ändern, bieten Firmen ihren Lehrlingen nun schon Austauschprogramme im Ausland an.

    Denise Schmutz

  • Der ukrainische Übergangspremier Arseni Jazenjuk und Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen an einer Medienkonferenz in Brüssel.

    Die Nato engagiert sich für die Ukraine

    Angsichts der Krise in der Ukraine senden die USA zwölf F-16-Kampfjets und 300 Soldaten für eine Militärübung nach Polen. Zudem will die Nato mit einem Dreistufen-Plan auf die Entwicklung auf der Halbinsel Krim reagieren.

    Fredy Gsteiger

  • «Gleichheit für alle» forderten Demonstrantinnen und Demonstranten am 21. Februar in Sarajewo.

    Demokratisierungsprozess - Bosnien erwacht

    Die Bevölkerung Bosnien-Herzegowinas beginnt sich zu organisieren. Die verarmte Bevölkerung protestiert auf der Strasse, und in zahlreichen Städten bilden sich BürgerInnen-Versammlungen, die klare Forderungen an ihre Kantonsregierungen stellen. Eine Reportage.

    Walter Müller

  • Der traditionelle «Morgestraich» der Basler Fasnacht, in den frühren Morgenstunden.

    Auf den Spuren einer Basler Clique am Morgestraich

    Während dreier Tage befindet sich Basel wieder im Ausnahmezustand. Die Fasnacht, Basels drei schönste Tage, stehen diesmal unter dem Motto «Gäll, blyb suuber»; ungewollt treffend angesichts der zahlreichen Skandale die Basel in jüngster Zeit auf Trab gehalten haben.

    Augenschein im frühmorgendlichen Basel.

    Gaudenz Wacker

  • SRF Digital-Redaktor Guido Berger.

    Guido Berger zu BÜPF

    BÜPF vier Buchstaben, die ganz harmlos klingen. Aber es geht um die Überwachung von Post, Telefon, Mails und Internet. Gast von Susanne Brunner ist Guido Berger, ein SRF-Mann aus der digitalen Welt.

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Mark Livingston