Irak hat einen neuen Hoffnungsträger

  • Freitag, 15. August 2014, 12:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. August 2014, 12:30 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der designierte Premier Haidar al Abadi übernimmt ein schweres Erbe.

    Irak hat einen neuen Hoffnungsträger

    Der irakische Premierminister Nouri al Maliki verzichtet nun doch freiwillig auf ein drittes Mandat. Damit macht er den Weg frei für eine neue Regierung unter dem designierten Premier Haidar al Abadi.

    Wer aber ist dieser Neue, der das zerrüttete Land aus seiner existenziellen Krise herausführen soll?

    Philipp Scholkmann

  • Eine Leihmutter kurz vor der Niederkunft. Symbolbild.

    Thailand will Leihmutterschaft einschränken

    Eine Thailänderin trägt für ein australisches Paar Zwillinge aus. Doch dieses nimmt nur das Mädchen; den am Down-Syndrom leidenden Buben lassen sie zurück. Der Fall löste heftige Diskussionen über Leihmutterschaft aus, auch in Thailand.

    Nun will das Gesundheitsministerium die kommerzielle Leihmutterschaft verbieten.

    Urs Morf

  • In Zürich wird nur noch jeder 10. Verstorbene in der Erde beigesetzt. Friedhof Sihlfeld Zürich.

    Der Friedhof als Naherholungs-Gebiet

    Die Toten brauchen immer weniger Platz. Erdbestattungen sind seltener geworden oder man bevorzugt das Gemeinschaftsgrab. Deswegen hat es vor allem auf städtischen Friedhöfen grosse freie Flächen. In Zürich denkt man über eine Umnutzung nach. Ein Augenschein auf dem Friedhof Sihlfeld.

    Curdin Vincenz

  • Die deutsche Weitspringerin Melanie Bauschke wähnte sich bereits als Bronze-Medallien-Gewinnerin.

    Messfehler und Wetterpech an der Leichtathletik-EM

    Trotz Welt-Elite ist das Zürcher Letzigrundstadion seit Beginn der Leichtathletik-Europameisterschaft meist halb leer. Fehler bei Messungen und das schlechte Wetter sorgen für negative Schlagzeilen.

    Rachel Murith

  • Der italienische Dirigent Claudio Abbado (Bild) verstarb am 20. Januar 2014 im Alter von 80 Jahren in Bologna. Als möglicher Nachfolger wird der Lette Andris Nelsons gehandelt.

    Nachfolgeprobleme beim Lucerne Festival

    Claudio Abbado hatte beim Lucerne Festival, dem grössten Klassikfestspiel der Schweiz, eine prägende Rolle. Der im Januar 2014 verstorbene Dirigent Abbado war Gründer und Chef des festivaleigenen Orchesters. Ein definitiver Nachfolger steht noch nicht fest.

    Veränderungen stehen aber auch beider «Festival Academy» an.

    Benjamin Herzog

  • Ist ein Wirtschaftsschild mit dem Gesicht eines Schwarzen rassistisch? Schild der Berner «Zunft zum Mohren».

    Debatte um «Mohrenkopf und Co.»

    Aus Gründen politischer Korrektheit streitet man sich derzeit in Bern, ob der «Mohr» auf dem Wappen der über 600 Jahre alten Schneiderzunft rassistisch sei. Und darf man heute noch einen «Mohrenkopf» essen? Roland Wermelinger über eine Diskussion mit offenem Ausgang.

    Roland Wermelinger

  • Wolfgang Beltracchi.

    «Kriminal 1x1»: Wolfgang Beltracchi, der Meisterfälscher

    Beltracchi wurde verurteilt, weil er Bilder unter dem Namen grosser Künstler verkauft hatte. Etwa 100 Maler hat er nachgeahmt: Expressionisten, Impressionisten, auch alte Meister. Beltracchi sagt von sich, er könne jeden Maler nachmachen.

    Im letzten Teil des Gesprächs geht es um ein Projekt, das er mit dem Schweizer Fernsehen SRF realisiert. In einer fünfteiligen Serie malt er fünf Bilder im Stil von bestimmten Künstlern. Im Atelier steht bereits das Portrait des Satirikers Harald Schmitt, gemalt im Stil von Otto Dix.

    Ivana Pribakovic

Moderation: Brigitte Kramer, Redaktion: Thomas Müller