Ist die Credit Suisse auch nicht besser als die UBS?

Beiträge

  • Ist die Credit Suisse auch nicht besser als die UBS?

    Wenn es um das Geschäft mit US-Kunden ging, galt die Credit Suisse lange als die saubere Variante einer Schweizer Grossbank. Jetzt berichtet die Zeitung «Tages-Anzeiger», auch bei der CS hätten Mitarbeiter mit amerikanischen Kunden nicht sauber geschäftet und systematisch Regeln verletzt.

    Beat Soltermann

  • USA wollen 450 Milliarden Dollar für die Wirtschaft

    Mit einem neuen Konjunkturpaket von 450 Milliarden Dollar sollen über eine Million Arbeitsplätze geschaffen werden. In einer Rede vor dem Kongress warb US-Präsident Barack Obama für sein Job-Programm.

    Max Akermann

  • Schweizerische Nationalbank hat ersten Härtetest bestanden

    Die erste Zwischenbilanz nach der Festlegung des neuen Kursziels für den Franken ist positiv. Es ist den Währungshütern gelungen, den Franken abzuschwächen. Es ging relativ leicht - und die Nationalbank erwischte gleich mehrere Fliegen auf einen Schlag.

    Manuel Rentsch

  • Schwedische und norwegische Währung auf Rekord-Hoch

    Der Franken ist auf 1.20 zum Euro stabilisiert. In der Folge sehen sich Anleger nach anderen sicheren Währungshäfen um - in Skandinavien. Norwegen reagiert.

    Bruno Kaufmann

  • Hürden für Frauen sind höher

    Für die eidgenössischen Wahlen vom Oktober gibt's so viele Kandidierende wie noch nie. Der Frauenanteil ist aber kleiner geworden. Eine Studie erörtert die Gründe.

    Andrea Jaggi

  • Xamax droht mit Wegzug aus Neuenburg

    Der neue Xamax-Eigentümer Bulat Tschagajew fällt nicht nur durch Trainerentlassungen und cholerische Auftritte in der Mannschaftskabine auf. Er bezahlt auch die Stadionmiete nicht. Damit bringt er auch die Stadtbehörden und die Steuerzahler in Rage.

    Patrick Mülhauser

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Mark Livingston