Jüngste Konjunkturdaten lassen hoffen

Die jüngsten Konjunkturzahlen zeigen, dass die Wirtschaft allmählich wieder Fuss fasst. Trotzdem wird die Arbeitslosigkeit - auch in der Schweiz - weiter zunehmen.

Weitere Themen:

Der Gewerkschaftsbund ist zufrieden mit den ersten Ergebnissen der diesjährigen Lohnverhandlungen. Aber nicht alle können mit Reallohnerhöhungen rechnen.

Die A4 durchs Knonaueramt ist offiziell eröffnet. Verkehrsminister Moritz Leuenberger durchschneidet in Affoltern am Albis das Band.

Beiträge

  • Ist die Wende in der Wirtschaftskrise erreicht?

    Exportprodukte aus Europa sind in der Welt plötzlich wieder gefragt. Auch die Firmen investieren wieder. Deshalb scheint die Rezession in Deutschland, Frankreich oder auch Italien nun überstanden zu sein.

    Ist das nun der erhoffte Aufschwung? Die positiven Zahlen seien noch kein Beweis für die endgültige Wende zum Besseren, sagt Thomas Jordan, Mitglied des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank.

    Eveline Kobler

  • Gewerkschaften warnen vor Lohn-Nullrunden

    Eine gute Nachricht für die Arbeitnehmende: Die Löhne in der Schweiz werden auch im kommenden Jahr steigen, dies zeigt eine erste Zwischenbilanz der Gewerkschaften. In wichtigen Branchen sind allerdings die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen, die Arbeitgeber spielen auf Zeit.

    Dagmar Zumstein

  • A4 - das «nachhaltigste» Autobahnteilstück

    Die A4 durchs Knonaueramt ist offiziell eröffnet, Verkehrsminister Moritz Leuenberger hat in Affoltern am Albis das Band durchschnitten. Dies sei «die nachhaltigste Autobahn aller Zeiten», so Leuenberger.

    Der neuen Autobahn sieht man nicht an, dass sie eine Zangengeburt ist. Mitte der 1970er Jahre lagen erste Pläne auf - und stiessen auf erbitterten Widerstand. Zwar unterlagen die Autobahngegner, aber sie erreichten, dass nun das «ökologischste» Autobahn-Teilstück der Schweiz eröffnet worden ist.

    Klaus Ammann

  • Datenschützer klagt gegen Google

    Der Online-Dienst Google Street View zeigt nicht nur Strassen und Häuser sondern auch Autonummern und Personen. Zum Teil werde damit der Pesönlichkeitsschutz verletzt, sagt der eidgenössische Datenschutz-Beauftragte und reicht Klage beim Bundesverwaltungsgericht ein.

    Die Klage sei «keine Kriegserklärung», so Hanspeter Thür.

    Brigitte Mader

  • Schweizer Frachtschiff in Piratenhand

    Was lange befürchtet wurde, ist jetzt passiert: Ein Schweizer Frachtschiff ist von Piraten überfallen worden. Nicht vor der Küste Somalias, sondern in westafrikanischen Gewässern.

    Fredy Gasser

  • SPD versucht Vertrauen zu gewinnen

    Die deutschen Sozialdemokratie liegt am Boden. Höchste Zeit, sich nach der historischen Niederlage wieder aufzurappeln. Genau das hat die SPD vor. Seit heute Morgen suchen 525 Delegierte in Dresden nach dem richtigen Rezept, um bei der Bevölkerung wieder Vertrauen aufzubauen.

    Ursula Hürzeler

  • Kein Aufschwung in Sicht im Basler Rheinhafen

    Der Basler Rheinhafen ist einer der Schauplätze der Serie «Krise konkret». Hier wird ein wichtiger Teil der Importe und Exporte umgeladen. Wegen der Wirtschaftskrise geht es hier immer ruhiger zu und her, von einem Aufschwung ist man noch weit entfernt.

    Philipp Erath

Moderation: Daniel Schmidt, Redaktion: Mark Livingston